Tradelab expandiert in den DACH-Raum.

Das Programmatic Buying-Unternehmen französischen Ursprungs will sich von Berlin aus im DACH-Raum etablieren.

Ekaterina Tyurina übernimmt die Expansion von Tradelab in der Marktregion Deutschland, Österreich und Schweiz. © Tradelab

Tradelab expandiert. Das von Paris aus international tätige Programmatic-Buying-Unternehmen expandiert in die Marktregion Deutschland, Österreich und Schweiz. Von Berlin aus soll die DACH-Region für die Buying-Leistungen erschlossen werden. 

Das Büro in der deutschen Bundeshauptstadt wird von Ekaterina Tyurina geleitet. Sie kam von Trademob zu Tradelab. Zuvor war sie für Unternehmen wie den Mobile Marketing-Anbieter FiksuBigpoint und Mobile DSP tätig. Bei Fiksu war sie für die Markteinführung der Trivago-App mitverantwortlich.

Tradelab, 2011 gegründet, ist auf die Konstruktion individueller Algorithmen spezialisiert. Das Unternehmen arbeitet mit Webedia zusammen. Gemeinsam treten sie als Sponsoren des Eröffnungsevents der bevorstehenden Gamescom auf. 

© Tradelab
Yohann Dupasquier, CEO und Co-Founder Tradelab, erklärt, dass die Webedia-Kooperation Zugang zu "unterschiedlichen vertikalen Branchen mit Schwerpunkt auf die Gaming- und Kinobranche" bringe. 

DACH-Managerin Tyurina will Tradelab "in Deutschland als Top-Brand für Programmatic etablieren". 

Tunnel23
09. Juni 2017

Für Michael Katzlberger ist längst das Wie des sinnvollen Einsatzes von Künstlicher Intelligenz in Werbung in den Fokus gerückt. Sein …

Events

Alle Events anzeigen »