AboutMedia launcht neues Produkt „Hyper Local Targeting“.

Über GPS-Daten kann Displaywerbung gezielt auf Smartphones ausgespielt werden, die sich in unmittelbarer Umgebung einer definierten Location befinden

Je nach Einzugsgebiet können virtuelle Grenzen definiert werden, in denen die mobil ausgespielte Displaywerbung den Usern angezeigt werden soll. Die virtuellen Grenzen können an die spezifischen Gegebenheiten einer Kampagne angepasst werden. © AboutMedia Werbeplanung.at

AboutMedia hat mit "Hyper Local Targeting" ein neues Produkt im Portfolio, das eine zielgenaue Kundenansprache ermöglichen soll. Mit „Hyper Local Targeting“ ist es mittels GPS-Daten möglich, Zielgruppen mobil zu erreichen. Potenzielle Kunden, die sich in unmittelbarer Umgebung einer definierten Location befinden, können so zielgenau angesprochen werden. Je nach Einzugsgebiet können virtuelle Grenzen definiert werden, in denen die mobil ausgespielte Displaywerbung den Usern angezeigt werden soll. Die virtuellen Grenzen können an die spezifischen Gegebenheiten einer Kampagne angepasst werden. So ist es beispielsweise möglich, Display-Ads nur entlang einer Einkaufsstraße oder im Umkreis eines definierten Punktes zu zeigen. Die mobilen Endgeräte können dabei auf etwa zehn Meter genau geortet werden. Mittels dynamischer Werbemittel können den Smartphone Usern sowohl die nächste Filiale als auch die Distanz zu dieser angezeigt werden.

Die Technologie wurde international bereits bei mehr als 250 Cases eingesetzt. Das Produkt setzt dabei auf die zunehmenden Smartphone-Nutzung. Wie etwa der Mobile Communications Report 2014 zeigt, besitzen bereits 82 Prozent der österreichischen Bevölkerung ein Smartphone. 75 Prozent davon surfen täglich mobil im Web.

Auch beim Werbeplanung.at Summit 2014 wurde Hyper Local Targeting als wichtiger Trend im Mobile-Bereich genannt. Der erste Kunde, der „Hyper Local Targeting“ zur Ansprache potenzieller Kunden hierzulande verwendet hat, ist McDonald‘s Österreich. „Individualisierung und bedarfsgerechte Information spielt bei uns eine große Rolle. Da unsere Kunden immer mobiler sind und auch Informationssuche immer stärker mobil stattfindet, hilft uns dieses Tool perfekt, den Kunden mit der für ihn wirklich relevanten Information zu versorgen“ sagt Jörg Pizzera, Director Marketing McDonald’s Österreich. Die Kampagne wurde von AboutMedia gemeinsam mit der Mediaagentur OMD umgesetzt.

 

intelliAd
19. September 2017

Amazon durchdringt fast alle Bereiche des digitalen Marketings und etabliert gerade E-Commerce-Marketing als eigene Disziplin analysiert …

Events

Alle Events anzeigen »