Siemens-Audio-Branding für die digitale Zeit.

Die Agentur why do birds liefert der Marke Siemens eine frische akustische Identität.

Meistens endet Markenführung vor dem Audio Branding. Siemens hat jetzt, im Sinne der seit 2016 umzusetzenden Positionierung rund um den Marken-Claim Ingenuity for Life, auch einen neuen Brand Sound bekommen.  © PourquoiPas - Pixabay.com

In einer Zeit optischer und visueller Unübersichtlichkeit aufgrund einer Unzahl von Kommunikationsträgern und -medien kann die akustische Ebene für eine Marke ein entscheidendes Differenzierungs- und Wiedererkennungsmerkmal sein. Allerdings ist die Gestaltung akustischer Marken-Identität kein leichtes Unterfangen. Bei Musik und Tonfolgen, die markant eine Marken-Persönlichkeit ausdrücken sollen, kann man schon ordentlich daneben greifen und Konsumenten gehörig nerven. 

Siemens positioniert sich seit Anfang 2016 unter dem Marken-Claim Ingenuity for life und mittels Dachmarken-Auftritt neu. Die Gesellschaft und Menschen stehen im Mittelpunkt der neuen Siemens-Markenpositionierung. Der Konzern will die Ingenieurkunst und den Erfindergeist miteinander verbinden. Dazu gibt es nun auch einen neuen Brand Sound.

Die akustische Marken-Identität liefert why do birds. Die Berliner Agentur ist auch für die Wiener Linien im Audio-Branding tätig. Siemens neue Klang-Identität erweckt, wie die Agentur dazu mitteilt, "die Marke akustisch zum Leben und macht sie emotional erlebbar". Das Audio Branding "drückt den Wandel und Verlauf von analog zu digital aus, der sowohl das Unternehmen Siemens als auch die Lebenswelten der Menschen prägt, für die Siemens aktiv ist". 

Der Markensound wird von dem Konzern in der Online-Werbung, in Web-Videos, in TV-Spots, Imagefilmen und bis hin zu Klingeltönen eingesetzt. Diese akustische Ebene der Marken-Identität reflektiert den holistischen Ansatz der Siemens-Markenführung. 

Siemens Brand Sound from why do birds on Vimeo.

Der Sound soll bei Hörerinnen und Hörern ein Gefühl von Nähe, Vertrauen und Dynamik auslösen. 

Adam Cockill, Head of Branding & Identity von Siemens, erklärt Hintergründe zum neuen Brand Sound so: "Die Marke ist geprägt von den Geschäftsfeldern Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Aber auch durch unsere Unternehmensgeschichte. Hier die richtige akustische Balance zu finden, war eine spannende Aufgabe." Gemeinsam mit why do birds wurde eine Klang-Identität geschaffen, die, so Cockill weiter, "zu den Menschen und Themen des Unternehmens perfekt passt und eine hohe Wiedererkennbarkeit hat". 

Hinweis: Brand strategy in a digital age - Standpunkte, Perspektiven, Kontroversen dazu im Rahmen des Werbeplanung.at Summit 2017 am 4. Juli im Schloss Schönbrunn in Wien. 

Tickets dafür, jetzt und hier!

 

Events

Alle Events anzeigen »