Wachstumskapital für Logoshuffle.

Up to Eleven investiert in das Unternehmen, das in der Marketing-Automation zum global Player aufsteigen will.

Martin Pölzl (Logoshuffle), Christoph Lalej (Logoshuffle), Matthias Ruhri (Up to Eleven) und Martin Schmidt (Logoshuffle) planen die weltweite Marktführerschaft in der AI-unterstützten Marketing Automation. © rawpix.at Stefan Warmuth

Logoshuffle verbindet künstliche Intelligenz und Design-Tools zu einer Plattform für automatisiertes Online-Design. Das in Graz ansässige Startup will Logo-Designs "einfach, schnell und intuitiv" machen. Diese Artificial Intelligence-unterstützte Plattform, die Treiberin für die weitere Marketing-Automation sein will, überzeugt. 

Up to Eleven auf jeden Fall. Das Unternehmen beteiligte sich an dem Startup und investierte eine nicht näher spezifizierte sechsstellige Summe Wachstumskapital in Logoshuffle. Der Investor, der auch als Company Builder auftritt, tätigte damit sein drittes Startup-Investment. Matthias Ruhri, der dieses Unternehmensentwicklungs- und Beteiligungsgeschäft von Up to Eleven verantwortet, argumentiert den Einstieg bei Logoshuffle mit zwei Merkmalen: internationale Skalierbarkeit der Produkte und Leistungen sowie regionaler Bezug. 

Startup und Investor verfolgen das Ziel, Logoshuffle zur "weltweiten Marktführerschaft im AI-unterstützten Designen" zu entwickeln. Up to Eleven will mit seinem Netzwerk und der Erfahrung in der internationalen Vermarktung von digitalen Produkten an dieser Zielerreichung mitwirken. 

Initialzündung für das Unternehmen war, wie deren Gründer Christoph Lalej, Martin Pölzl und Martin Schmidt skizzieren, ihren eigenen Logo-Bedarf im Rahmen eines Geschäftstermins. Da kurzfristig kein Logo kostengünstig und kurzfristig aufzutreiben war, musste auch der Termin abgesagt werden. Jetzt löst Logoshuffle dieses Problem für jene, die sich in einer ähnlichen "Notlage" sehen.

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren