Österreichische Plattform 123sonography expandiert in die USA.

123sonography, das Online-Fortbildungsportal für Ultraschall, expandiert nach Boston.

 USA Managing Director Chris Bene mit CEO Klaus Müller und Produktmanager Ryan Crowder in Boston. © 123sonography

Über 240.000 Abonnenten weltweit nutzen die Fortbildungsangebote der Plattform 123sonography, um sich laufend über die Diagnose seltener Fälle zu informieren und die Anwendung von diagnostischem Ultraschall zu erlernen. Das Unternehmen erwirtschaftet bereits 20 Prozent des Umsatzes in den USA und konnte sich nun für eine neue Initiative des österreichischen Außenwirtschaftszentrums qualifizieren.

123sonography-Gründer und Kardiologe Prof. Dr. Thomas Binder und sein Partner und CEO Klaus Müller, der zuvor für Google tätig war, nehmen diese Chance sehr ernst. In den ersten Wochen werden sie selbst aktiv vor Ort sein. Die Führung der neuen Niederlassung soll dann schnell an den Austro-Amerikaner Chris Bene, ehemaliger Direktor bei General Electric, übergeben werden. Die Aufgaben des US-Managements werden der Ausbau von Kooperationen mit Kliniken, Partnern und eine stärkere Marktdurchdringung sein.

Für Binder besteht aktuell eine einmalige Chance den e-learning Markt, insbesondere für Ultraschall und andere bildgebende Medizintechnik, neu zu ordnen: „Ultraschall ist eine Technologie die längst nicht nur von Spezialisten eingesetzt wird. Dank drastischer Miniaturisierung können praktische Ärzte heute mit einem kostengünstigen Gerät ähnlich der Größe eines Smartphones arbeiten. Der Markt ist plötzlich explodiert und wir haben von diesem Sog profitiert. Boston bietet als internationaler Bildungsstandort optimale Wachstumschancen."

In Boston werden die Firmen von Advise Connect Inspire (ACI) unter Leitung des österreichischen Forschers, Startup-Entrepreneurs und Investors Christoph Lengauer betreut. ACI hat bereits Firmen aus Deutschland im Rahmen des German Accelerator Life Sciences (GALS) erfolgreich beim US-Markteintritt geholfen. Seit Programmbeginn im Jänner 2016 konnten teilnehmende Firmen über 150 Millionen US-Dollar von Investoren einwerben.

Erste Investorengespräche

123sonography konnte bisher gut aus dem eigenen Umsatz heraus wachsen. Mit dem Expansionsschritt strecken die Gründer aber auch die Fühler nach Investoren aus und haben bereits positives Feedback von internationalen Risikokapitalgebern erhalten. Angebote will man nun sorgfältig prüfen, womit auch der Standort in Österreich gestärkt werden würde.

intelliAd
19. September 2017

Amazon durchdringt fast alle Bereiche des digitalen Marketings und etabliert gerade E-Commerce-Marketing als eigene Disziplin analysiert …

Events

Alle Events anzeigen »