Vizeum Austria hat mit Alexander Kunz einen neuen Managing Director.

Kunz begann seine Karriere vor 20 Jahren, unter anderem bei Ö3 und ORF-Enterprise

Alexander Kunz: „Die spannende Aufgabenstellung hat mich überzeugt, nach vier Jahren im Ausland nach Österreich zurückzukehren und die Leitung des Vizeum-Teams zu übernehmen." © Clare Louise Thomas

Künftig soll Alexander Kunz die Full- Service-Agentur von Dentsu Austria leiten. Der 47-Jährige löst damit Maimuna Mosser ab, die sich nach vier Jahren als Vizeum-Geschäftsführerin auf eigenen Wunsch neuen Aufgaben widmen wird. Kunz begann seine Karriere vor 20 Jahren, unter anderem bei Ö3 und ORF-Enterprise. 2006 wechselte er auf Agenturseite, zuerst als selbstständiger Marketing- und Medienberater. Ab 2010 führte ihn sein Weg dann innerhalb der Publicis Media von Wien als CEE Director über London (EMEA Account Director) und schließlich nach Johannesburg und Kapstadt als Africa Global Network Client.

Alexander Kunz: „Die spannende Aufgabenstellung hat mich überzeugt, nach vier Jahren im Ausland nach Österreich zurückzukehren und die Leitung des Vizeum-Teams zu übernehmen. Eine Herausforderung, die ich definitiv nicht ablehnen wollte, ist doch Vizeum Österreich eine wirklich gut positionierte Agentur mit tollem Team und spannenden Kunden.“ Der Wiener war bis zuletzt seit 2010 für Starcom Media in Wien, London und Kapstadt tätig. „Mit der digitalen Positionierung ist Vizeum für mich ein wirklicher Challenger in der österreichischen Agentur-Landschaft. Strategie und Vision des globalen Vizeum-Netzwerkes entsprechen ganz meinem Verständnis einer modernen Agentur, Marken und Menschen über alle Medienkanäle zu verknüpfen“, erklärt Kunz.

 

Events

Alle Events anzeigen »