Pearldivers sucht Digital- und IT-Perlen.

Karina Kinsky geht mit ihrem Executive-Search-Unternehmen in Österreich auf Suche nach den besten Köpfen der Märkte Digital, IT, Marketing und Kommunikation.

Karina Kinsky "taucht" im österreichischen Arbeitsmarkt nach den Perlen der Marketing-, Kommunikations-, Digital- und IT-Branche, um diese an Unternehmen, die sie für die digitale Transformation brauchen, zu vermitteln.  © Pearldivers

"Exzellente Fach- und Führungskräfte sind auch im digitalen Meer von LinkedIn und Xing so schwierig zu finden wie Perlen", erklärt Karina Kinsky was sie beruflich tut und wie sie zum Namen ihres Unternehmens kam. Sie kehrt aus der Schweiz nach Österreich zurück, um Pearldivers im österreichischen Executive Search- und Headhunting-Markt zu etablieren. 

Kinsky sucht, wie sie sagt, nach den besten Köpfen der Wirtschaftsbereiche Marketing, Kommunikation, Digital und IT. Sie konzentriert sich dabei auf Unternehmen und Experten der Bereiche neue Medien und Technologie. Pearldivers vermittelt Fach- und Führungskräfte, die für die digitale Transformation relevant sind, an Auftraggeber. 

Sie steigt mit ihrer Recruiting-Firma im österreichischen Markt, der folgende Voraussetzungen hat, ein: Die Digital-Branche gehört zu den wachstumsstärksten Segmenten des HR-Marktes, wobei qualifizierte Mitarbeiter in Österreich aufgrund des vergleichsweise geringen Ausbildungsangebotes schwierig zu finden sind. Die besten Köpfe müssen aus ihren jetzigen Jobs abgeworben werden und stellen an künftige Arbeitgeber besondere Anforderungen. 

Kinsky ist gebürtige Österreicherin, die seit 2006 in der Schweiz arbeitete, unter anderem für Swarovski, und seit 2014 in der Executive Search und im Management Consulting tätig ist. Sie gründete und führt auch KC Consulting