Novak-Chaid wird Internetoffensive-Präsidentin .

Michaela Novak-Chaik wurde zur Präsidentin des IKT-Unternehmen-Verbandes gewählt.

Michaela Novak-Chaid wurde zur Präsidentin der Internetoffensive Österreich gewählt.  © HP Hewlett Packard Austria - Christof Wagner

Michaela Novak-Chaid wurde zur Präsidentin der Internetoffensive Österreich gewählt. Sie übernimmt die Steuerung des Digitalverbandes der IKT-Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen repräsentiert von Norbert Schöfberger.

Die CEO von HP Austria wurde einstimmig in diese Funktion gewählt. "Österreich an die Spitze der digitalen Entwicklung zu führen, ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben unseres Wirtschaftsstandortes. Dies wird in den kommenden Jahren nur durch einen engen Schulterschluss von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gelingen", erklärt sie anlässlich ihr Wahl. Sie kündigt an, dass die "Internetoffensive Österreich einen entscheidenden Beitrag für diese politische Missione leisten wird". 

Novak-Chaid ist seit August 2015 Geschäftsführerin von HP Austria. Sie trägt als CEO die Verantwortung für das gesamte Geschäft des Unternehmens mit Druckern, Drucklösungen, PC's, Workstations, Monitoren, Zubehören und 3D-Druckern in Österreich. 

 

 

Events

Alle Events anzeigen »