Matthias Fischerlehner ist „Teamleader InSight Sales“ bei Infoscreen.

Mit orts-, zeit- und wetterbasierten Programmelementen hat INFOSCREEN das Targeting in den letzten Jahren energisch vorangetrieben. Mit dem verstärkten Einsatz von Live-Beiträgen und einer verfeinerten Zielgruppenansprache folgen die nächsten Schritte. Diese neuen digitalen Instrumente in leicht verständliche und kalkulierbare Produkte zu übersetzen, ist die Aufgabe des Teams InSight Sales I Offers & Research. INFOSCREEN Sales-Leiter Hans-Jörg Steiner reagiert darauf mit einer Aufwertung dieses Teams. Schon jetzt bekommt es mit Matthias Fischerlehner einen eigenen Teamleader.

© Infoscreen

„Eine wichtige Aufgabe des Teams rund um Matthias Fischerlehner ist es, neue, technisch teils hochkomplexe Programmelemente in leicht verständliche Produktangebote zu übersetzen. Damit agiert er gewissermaßen als Dolmetscher der Digitalisierung“, erklärt HansJörg Steiner. Weil sein Team als Bindeglied zwischen Kunden, Sales und Disposition agiert, bleibt Fischerlehner auch weiterhin als Key-Account Manager tätig. „Seine bisherigen beruflichen Stationen und seine nunmehr fünfjährige Tätigkeit als Key Account-Manager bei INFOSCREEN machen Matthias Fischerlehner zur Idealbesetzung für diese neu geschaffene Funktion“, begründet Steiner seine Entscheidung. So hat der 32-jährige Fischerlehner etwa beim Marktforschungsinstitut GfK wichtige Erfahrungen in der empirischen Erfassung und Bewertung der Leistungsfähigkeit von Werbemedien gewonnen. Service erhöhen, Komplexität senken In seiner täglichen Arbeit mit Mediaagenturen, Endkunden und der eigenen Disposition, beobachtet Fischerlehner ein interessantes Phänomen. 

„Umso höher die Zielgruppengenauigkeit ist, umso höher ist die planerische Komplexität dahinter. Diese Komplexität aus der Angebotslegung, Kostenkalkulation und Buchung herauszuhalten, ist das gemeinsame Ziel unseres Teams“, betont der gebürtige Linzer. „Damit steigt die Servicequalität für unsere Kollegen im Sales-Team und für unsere Endkunden.“ Seine Tätigkeit als Key Account Manager wird Fischerlehner deshalb vermehrt dazu nutzen, um die Kundensicht verstärkt einbringen zu können. Intensivieren will er auch den Erfahrungsaustauch mit der Abteilung Disposition, um Werbekampagnen noch besser auf die INFOSCREEN-Programminhalte abstimmen zu können.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren