Martin führt Media.at .

Nach der Übernahme durch das Dentsu Aegis Network wurde nun Andreas Martin als Geschäftsführer der Media.at-Gruppe bestellt.

Andreas Weiss und Andreas Martin. Der CEO des Dentsu Aegis Network Austria macht den bisherigen Trigomedia-Geschäftsführer zum Geschäftsführer der Media.at-Gruppe.  © Dentsu Aegis Network - Lukas Ilgner

Andreas Martin bekam von Dentsu Aegis Network Austria-CEO Andreas Weiss die Geschäftsführung der Media.at-Gruppe, bestehend aus OmniMedia, Trigomedia und Mediastrategen, übertragen. Martin war seit 2013 Geschäftsführer der Digitalmarketing-Agentur Trigomedia.

Media.at wurde im Juli 2017 vom Dentsu Aegis Network übernommen. Seither läuft der Integrationsprozess der Gruppe. Media.at war bislang fast ausschließlich für Auftraggeber wie A1 Telekom, Österreichische Post, BAWAG PSK und Österreichische Lotterien tätig. Durch diese Übernahme stieg das Dentsu Aegis Network in Österreich zur Nummer 2 im Media-Business mit einem Bruttowerbevolumen von, laut eigenen Aussagen, "rund 600 Millionen Euro" auf. 

Martin war vor seinem Wechsel und Einstieg in die Media.at-Gruppe als Geschäftsführer von Pilot@media.at für das Business Development von Hutchison 3G Austria zuständig und zeichnete in dieser Funktion für die Entwicklung der digitalen Multiscreen-Vermarktungsstrategie des Mobilfunk-Anbieters verantwortlich. 

Telekom Austria Group
17. Oktober 2017

Margarete Schramböck verlässt bereits nach 17-monatiger Führung von A1 die Telekom Austria Group wieder.

Events

Alle Events anzeigen »