Marquardt leitet Retailtech Hub.

Der Accelerator Retailtech Hub bekommt einen Managing Director und bereitet ein Pilotprojekt in einem Saturn-Markt in Innsbruck vor.

Thorsten Marquadt, Managing Director Retailtech Hub der MediaMarktSaturn Retail Group, begleitet das Startup MishiPay nach Österreich zu einem Pilotprojekt in einer Saturn-Niederlassung. © MediaMarktSaturn Retail Group

Thorsten Marquardt leitet seit Jahresbeginn 2018 als Managing Director den in Vorjahr von MediaMarktSaturn gegründeten Accelerator Retailtech Hub in München. Er ist für das operative Geschäft des Startup-Aufbauprogrammes verantwortlich und berichtet an Martin Wild, den Chief Digital Officer, des Handelskonzerns. Marquardt gründete den Corporate-Accelerator :agile des deutschen Strom- und Gaskonzerns EON. Er baute im Zuge seiner bisherigen beruflichen Laufbahn die Ökostrom-Initiative Desertec mit auf. 

Unter Marquardts Leitung wird das im Retailtech Hub arbeitende britische Startup MishiPay ab kommenden März in Innsbruck ein Pilotprojekt umsetzen. Im dortigen Saturn-Markt sollen Kunden Produkte, die sie kaufen wollen, mit ihren Smartphones einscannen und auch gleich mobil bezahlen können. Dieser Testlauf dient dazu herauszufinden, wie Smart Shopping ohne Einsatz der geläufigen Kassen-Terminal funktionieren könnte. 

MishiPay arbeitet an der Entsicherung und Zahlbarkeit von Waren direkt am Regal. Die Lösung des Unternehmens wird bereits von der Duty-Free-Kette Dufry und der französischen Baumarkt-Kette Leroy Merlin eingesetzt. 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren