Linke verstärkt Purpur Media.

Gerald Linke verließ das Red Bull Media House in Richtung des Zielgruppen-Vermarkters.

Gerald Linke hat die Leitung der neuen Purpur Media-Unit Tech Consulting übernommen.  © Purpur Media

Bernd Platzer, Geschäftsführer von Purpur Media, verstärkt das Team des Zielgruppen-Vermarkters mit Gerald Linke. Der Neuzugang steigt als Leiter der neugegründeten Unit Tech Consulting in das Unternehmen ein und ist auf dem Gebiet Sales Technology tätig.

Der erste Kunden dieser Unit ist das Schweizer Startup Zulu5, das sich mit digitaler Werbeüberwachung und Qualitätssicherung beschäftigt. An Zulu5 ist seit 2016 die NZZ-Mediengruppe beteiligt. 

Linke wechselt aus dem Red Bull Media House zu Purpur Media und war dort für Online-Marketing und E-Commerce-Management von Servus.com verantwortlich. Seine Berufslaufbahn begann als Businesskunden-Betreuer des Webprovider Netway. Danach verantwortet er den Aufbau der Online-Redaktionen von News und E-Media in der Verlagsgruppe News mit. Später machte sich Linke auch als Spezialist für E-Payment-Projekte im heimischen Bankenumfeld einen Namen. 

© Rainer Riedler
Platzer, geschäftsführender Gesellschafter des Zielgruppen-Vermarkters, erklärt die den Beweggrund für die Schaffung der neuen Unit so: "Es ist die Krux kleiner Märkte, dass sich technologische Innovationen zuerst in größeren Märkten etablieren und erst mit einer gewissen Zeitverzögerung in kleinere Märkte vordringen. Dem treten wir von Purpur Media entgegen und bieten innovativen Tech Companies aus anderen Ländern an, ihnen beim Markteintritt vermarktungstechnisch unter die Arme zu greifen."

Events

Alle Events anzeigen »