Kai wird Chief Digital Officer.

Steffen Kai wechselt innerhalb der OmnicomMediaGroup aus Deutschland nach Österreich und übernimmt deren digitale Führung.

Kai Steffen wechselt von OmincomMediaGroup Deutschland in die Schwester-Gruppe nach Österreich und als Chief Digital Officer in deren Geschäftsführung.  © OmnicomMediaGroup

Steffen Kai wurde zum Chief Digital Officer (CDO) der OmnicomMediaGroup Österreich bestellt. In dieser Funktion gehört er der Geschäftsführung rund um Susanne Koll an. Seine Hauptaufgaben drehen sich um die digitale Transformation der Gruppe und um die, wie er mitteilt, "optimale Kundenbetreuung im digitalen Zeitalter".

OMG Austria: Komplexität reduzieren 

Die Transformation der OMG Austria bringe auch eine Umstrukturierung mit sich, heißt es dazu. Kai erklärt, dass es dazu konkrete Vorstellung gäbe: "Wir wollen Komplexität reduzieren. Es geht darum, unsere digitalen Ressourcen näher an die Kunden zu bringen und noch besser in die interne Struktur zu integrieren." Digital-Strategen werden Teil der Kundenteams und unterstützen deren Berater in ihrem Arbeitsalltag. 

Der CDO informiert, dass die Programmatic Unit weiter ausgebaut werde und auch deren Mitarbeiter alle Kundenteams unterstützen. Kai: "Programmatic ist weder per Naturgesetz effizienz-steigernd noch eine eigene Media-Gattung, sondern vielmehr eine innovative Art des Media-Einkaufs, der Analyse und der Aussteuerung". Sämtliche Media-Gattungen werden davon beeinflusst, betont er.

OMD und PHD eng verzahnen

Kai kündigt an, dass "die Umstrukturierung die Kompetenzen und Teams innerhalb der OMD und PHD eng verzahnen werde, um dadurch zu integrativen Kommunikationsstrategien aus einem Guss" zu kommen. Die Holding, OMG Austria, stärkt dabei ihrerseits die Bereiche Analytics und Investment. 

Der OMG Austria-Manager war zuvor Director Programmatic der OMD Düsseldorf. Vor seinem Wechsel in OmnicomMediaGroup Deutschland arbeitete er als Managing Partner und Head of Digital der GroupM-Agentur Maxus. Wiederum davor war Kai Head of Smart Retargeting Solutions von Pilot Hamburg. In dieser Agentur baute er einen "holistischen und agnostischen Agency Trading Desk als neues Geschäftfeld im Programmatic Advertising" auf.

 

 

Telekom Austria Group
17. Oktober 2017

Margarete Schramböck verlässt bereits nach 17-monatiger Führung von A1 die Telekom Austria Group wieder.

Dentsu Aegis Network - Lukas Ilgner
29. September 2017

Nach der Übernahme durch das Dentsu Aegis Network wurde nun Andreas Martin als Geschäftsführer der Media.at-Gruppe bestellt.

Events

Alle Events anzeigen »