Henkel Österreich-Führung an Rechberger-Krammer.

Birgit Rechberger-Krammer übernimmt die Henkel-Österreich-Geschäftsführung von Günter Thumser.

Birgit Rechberger-Krammer rückt an die Spitze von Henkel in Österreich und folgt Günter Thumser in in Wien angesiedelten Führungsfunktionen nach.  © Helmut Mitter

Für Günter Thumser, Präsident von Henkel CEE, endet am 30. September die aktive Berufslaufbahn. Er begibt sich 40-jähriger Tätigkeit für den Markenartikel-Konzern in Ruhestand. 

Birgit Rechberger-Krammer folgt Thumser in die Führung von Henkel Österreich nach. Die gebürtige Wienerin wechselt aus der Henkel-Zentrale in Düsseldorf nach Wien. Dort war sie zuletzt Corporate Vice President International Marketing Home Care sowie Regionalverantwortliche für das Laundry & Home Care-Geschäft Henkels in Lateinamerika. 

Letzteres bleib Rechberger-Krammer auch. In Wien übernimmt sie darüber hinaus auch noch Thumsers Funktion als Corporate Senior Vice President Laundry & Home Care CEE. Sie ist seit 25 Jahren für den Konzern tätig.

Thumser ist für die Entwicklung Henkels in Zentral- und Osteuropa maßgeblich verantwortlich. Der Konzern erzielt in dieser Region 15 Prozent seines globalen Umsatzes und nimmt dort "führende Marktpositionen" in allen seinen Geschäftsbereich ein.

Events

Alle Events anzeigen »