Pfeiffer Handelsgruppe: Daniel Friesenecker wird Bereichsleiter Onlinevertrieb.

Der 31-Jährige leitet neben dem Onlinemarketing auch das Prozess- und Systemmanagement

Unsere Aufgabe ist es, Kunden das Service so einfach wie möglich zu gestalten, Vertrauen aufzubauen und unser Qualitätsversprechen einzulösen“, so Daniel Friesenecker, Bereichsleiter für Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement bei der Pfeiffer Handelsgruppe. © Daniel Friesenecker (c) Hügel Werbeplanung.at

Daniel Friesenecker steigt bei der Pfeiffer Handelsgruppe zum Bereichsleiter für Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement auf. Der Linzer verantwortet in dieser Position den Auf- und Ausbau der Multichannel-Aktivitäten innerhalb der Pfeiffer Handelsgruppe, zu der Zielpunkt, Unimarkt, C+C Pfeiffer sowie ausgewählte Nah&Frisch Kaufleute zählen. Friesenecker maturierte in Linz und absolvierte diverse Weiterbildungen, zuletzt im Bereich Onlinemarketing. Der Experte gibt sein Wissen im Diplomlehrgang Onlinemarketing am WIFI Linz weiter. Seine Berufslaufbahn startete er bei CATT Innovation Management als Office-Manager, danach leitete er bei Edireal Software das technische Development. Friesenecker war mehrere Jahre als Projektmanager und Social Media Berater bei der Markenagentur Brands and Friends tätig. 2013 folgte sein Einstieg bei Unimarkt, wo er als Manager Onlinevertrieb für die operative Umsetzung der E-Commerce Prozesse und Systeme verantwortlich zeichnete.

Bei der  Pfeiffer-Tochter „Pfeiffer New Solutions“ ist Friesenecker für umfassende Aufgaben zuständig: Der stetige Ausbau der Mulitchannel-Aktivitäten, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Implementierung von Online-Marketing und Social-Media Strategien. Weiters verantwortet der 31-Jährige mit seinem Team die Weiterentwicklung der Online-Shops für verschiedene Vertriebseinheiten. "Ich bin davon überzeugt, dass wir im Bereich E-Commerce für Lebensmittel punkten werden. Unsere Aufgabe ist es, Kunden das Service so einfach wie möglich zu gestalten, Vertrauen aufzubauen und unser Qualitätsversprechen einzulösen“, so Friesenecker. Sein Ziel lautet „die Messlatte im österreichischen E-Food zu setzen.“

Die Pfeiffer Handelsgruppe misst dem Bereich E-Commerce für Lebensmittel große Bedeutung zu: So wurde im November 2014 der Online-Shop für UNIMARKT und damit die Bestellmöglichkeit für Lebensmittel über das Internet samt Zustellung in Oberösterreich und den westlichen Bezirken Niederösterreichs gestartet. Im nächsten Schritt soll die Angebotserweiterung für Zielpunkt-Kunden in Wien erfolgen.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren