Amand steuert Refined Labs-Marketing.

Der Marketing-Technologie-Manager Wayne St. Amand leitet das Marketing von Visual IQ, dem Mutterkonzern von Refined Labs.

Wayne St. Amand ist seit Ende April Chief Marketing Officer von Visual IQ, dem Mutter-Unternehmen der deutsche Performance-Marketing-Agentur Refined Labs.  © Visual IQ

Visual IQ  hat Wayne St. Amand Ende April zum Chief Marketing Officer (CMO) bestellt. Er ist in dem Marketing-Attribution-Software-Unternehmen, das das Mutter-Unternehmen des Performance-Anbieters Refined Labs ist, für die globale Marketingstrategie verantwortlich. 

Amand bringt zu Visual IQ umfassende Marketing-Technologie-Kompetenzen und langjährige Erfahrung in der Generierung relevanter, stringenter Marken-Erlebnisse mit. Damit soll ihm die nachhaltige Vermarktung der Marketing-Intelligence-Plattform von Visual IQ gelingen. 

Die Plattform liefert, nach eigenen Aussagen, durch die Vereinigung von Zielgruppendaten und Attribution-Expertise Daten-Intelligenz, die als handlungsorientierte Grundlage für Budget-Optimierungen, Marketingwirksamkeit und überzeugende Kundenerlebnisse dient. 

Amand wechselte von Brand Networks, einem Anbieter von channel-übergreifenden Social-Media-Werbung, zu Visual IQ. Dort war er seit April 2015 CMO und Vice President Marketing. Davor war Amand Vice President Global Marketing von dem Cloud-Speichersystem-Anbieter Nasuni, President Global Marketing der SaaS-Plattform Crimson Hexagon und realisierte Markenkommunikation für Konzerne wie HP, Motorola und Texas Instruments.