Benjamin Ruschin ist Onliner des Jahres in der Kategorie Innovatoren.

Benjamin Ruschin , Gründer und Geschäftsführer von Vienna Digital, wurde von den Usern von Werbeplanung.at und den Lesern von „update“ zum Onliner des Jahres in der Kategorie Innovatoren gewählt

Onliner des Jahres in der Kategorie Innovatoren: Benjamin Ruschin © Karl Michalski

Benjamin Ruschin entdeckte während seines Wirtschaftsstudiums in England seinen Hang zum Digitalen. Praktika bei IBM in Großbritannien und der UBS Bank in der Schweiz bereiteten den heutigen Agenturgeschäftsführer darauf vor: „Hierbei hatte ich das Glück, immer wieder mit Innovationsprojekten rund um neuartige Technologien befasst zu sein.“ Zurück in Wien kümmerte er sich bei dem Sprachsoftwareanbieter Yasssu um das Business Development, heuerte später bei der Agentur Straberger Conversations an und gründete nebenbei die Community Marketing Natives. Heute betreibt Ruschin mit Vienna Digital seine eigene Agentur.

„Wir sind zu 50 Prozent eine Digitalagentur mit Fokus auf Sales und Performance-Marketing, den Rest der Zeit verbringen wir mit Projekten wie WeAreDevelopers, Manageers oder Marketeers, der neuen Community für die Digitalbranche“, beschreibt der Gründer sein Geschäftsmodell. „Das Schwerste ist genau das, was auch am Tollsten ist, nämlich die Vielfältigkeit in dem, was wir tun“, erklärt er weiter. Innovation nennt Ruschin als sein wichtigstes Asset auf dem Agenturmarkt. Das professionelle Netzwerken hat Ruschin in der österreichischen Szene bekannt gemacht. „Wir tun nicht so, als wären wir Digital Natives, wir sind es tatsächlich. Das Mindset kann man sich nicht anlernen, das ist ein eigenes Paradigma“, lautet seine Ansage. Vienna Digital beschäftigt heute 15 Mitarbeiter.

„Die Highlights sind für mich weder die Jobtitel noch die Firma, sondern die Menschen, mit denen ich in Kontakt komme“, betont Ruschin. Das Netzwerk Manageers habe ihm Zugang zu wichtigen CEOs gebracht. Für einen 29-Jährigen eher ein ungewöhnliches Hobby, sucht der Geschäftsführer Ausgleich bei der Jagd: „Wenn ich im Wald auf der Kanzel ansitze, schalte ich ganz bewusst das Internet aus und bin nur noch telefonisch oder per SMS erreichbar.“ Ist er nicht auf der Jagd, verbringt Ruschin seine Freizeit unter anderem im Fitnessstudio – und schreckt selbst dort nicht vor professionellem Networking zurück.

Rausgebrannt ist im Rahmen der Wahl der Onliner des Jahres Sponsor der Kategorie Aufsteiger. willhaben.at fungiert als Bewerbssponsor.

Werbeplanung.at stellt Ihnen von 25. Februar bis 3. März je einen der sechs Onliner des Jahres 2015 im Einzelportrait vor.

Tunnel23
09. Juni 2017

Für Michael Katzlberger ist längst das Wie des sinnvollen Einsatzes von Künstlicher Intelligenz in Werbung in den Fokus gerückt. Sein …

Events

Alle Events anzeigen »