YouTube dominiert Online-Video-Nutzung.

Der Online-Video-Konsum steigt. Konsumenten wollen immer mehr Videos. Und YouTube ist die wichtigste Video-Plattform für diese Nachfrage, zeigt eine Studie.

YouTube ist vor Facebook, Netflix, Instagram und Amazon Video die wichtigste Content-Quelle für Online-Video-Nutzer.  © Geralt - Pixabay.com

HubSpot legt den Report The Future of Content Marketing vor. Darin sind Präferenzen und Vorlieben von Konsumenten für den Konsum von Video-Inhalten erfasst. 

© HubSpot
71 Prozent der zu ihrer Video-Nutzung von HubSpot befragten Konsumenten, erklärten, dass sie online mehr Videos nutzen als noch vor einem Jahr. 53 Prozent dieser Befragten gaben an, dass sie sich noch mehr Video-Content wünschen. Bewegtbild ist eindeutig die nachgefragteste Inhalte-Kategorie vor News und Social-Media-Posts. Die Nachfrage nach audiovisuellen Inhalten im Web ist, in Relation zum Vorjahr, um zehn Prozentpunkte gestiegen. Und das vor allem bei Online-Nutzern im Alter von 18 bis 24 Jahren. 65 Prozent dieser Nutzergruppe verlangen nach noch mehr Videos. Auch die Nachfrage nach Unternehmensvideos ist in diesem Kontext gestiegen. 

© HubSpot
Die eindeutig wichtigste Nutzungsquelle für Online-Videos ist YouTube. 83 Prozent aller von HubSpot Befragten nennen die Plattform als erste Anlaufstelle für ihren Video-Konsum. Es folgt mit 67 Prozent Facebook. In Deutschland ist die Diskrepanz der Nutzung zwischen YouTube und Facebook mit 80 zu 51 Prozent noch größer. Beide Social-Media-Plattformen sind für alle Umfrage-Teilnehmer die wichtigsten Inspirationsquellen für Trends, Produkte und Services. Netflix und Amazon Video folgen mit Abstand. Beide Dienste sind kostenpflichtig. Und die Bezahlschranke führt dazu, dass beide Streaming-Angebote hinsichtlich ihrer Nutzung hinter YouTube und Facebook hinterher hinken. Im Nachbarmarkt Deutschland liegt Amazon vor Netflix. 

© HubSpot
Nach welchen Kriterien werden Online-Videos ausgewählt: Sind sie unterhaltsam und lustig dann steigt das Interesse und die Nachfrage danach. Sind sie informativ, begeistern sich 61 Prozent der Nutzer und sind sie inspirierend dann überzeugen Videos 47 Prozent der gesamten Nutzer. Animationsvideos und Live-Übertragungen überzeugt nur mehr rund ein Viertel der Online-Video-Konsumenten. 

 

Events

Alle Events anzeigen »