WM 2018: Jeder vierte Deutsche will online um Tore und Titel wetten.

Männer sind doppelt so oft dabei wie Frauen. Zwei Drittel der Tippspieler nehmen online an privaten Tipprunden teil. Tippspiele auch in Österreich sehr beliebt.

© Jarmoluk - Pixabay.com

Bald beginnt wieder das Tippen und Wetten um Tore und Titel: Bei der Fußball Weltmeisterschaft in Russland will jeder vierte Internetnutzer (24 Prozent) sein Glück bei Online-Tippspielen oder Online-Wetten versuchen. Im Jahr 2016 zur Fußball-EM waren es erst 18 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, bei der 834 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt wurden. Unterschiede gibt es zwischen den Geschlechtern: 32 Prozent der männlichen, aber nur 16 Prozent der weiblichen Internetnutzer wollen zur Fußball-WM mittippen oder mitwetten. „Zur WM 2018 wollen viele Fußball-Fans nicht nur gemeinsam dem Spielgeschehen folgen, sondern auch an Tippspielen und Wetten im Internet teilnehmen“, sagt Adrian Lohse, Referent Consumer Technology beim Bitkom. „Besonders mit Smartphone oder Tablet ist der Tipp schnell abgegeben. Bei vielen Anbietern ist es außerdem möglich, auch noch während des Spiels von unterwegs einzusteigen.“

Private Tipprunden besonders beliebt

Besonders beliebt bei denjenigen, die zur WM bei Online-Tippspielen mitmachen wollen, sind private Tipprunden unter Freunden, Bekannten oder Kollegen wie etwa auf kicktipp.de. An solchen WM-Tipps wollen zwei von drei WM-Tippern (67 Prozent) teilnehmen. Vier von zehn (38 Prozent) wollen bei einem kostenlosen öffentlichen Online-Tippspiel mitmachen, zum Beispiel auf kicker.de. Jeder Fünfte (20 Prozent) wird bei einem kommerziellen Anbieter von Online-Wetten wie etwa Bwin oder Tipico Geld auf den Ausgang von Spielen oder den möglichen Titelgewinner zu setzen.

Kostenlose Tippspiele auch in Österreich

Österreich ist bekanntlich bei der WM nicht dabei, private Tippspiele erfreuen sich dennoch großer Beliebtheit. Viele Webseiten bieten ein solches während der WM auch an. Besonders beliebt sind Tippspiele mit einem quotenbasierten System, ähnlich wie bei Wettanbietern, so wie es etwa auch 90minuten.at unter https://tippspiel.90minuten.at anbietet.

Sky
21. Juni 2018

Von den führenden Technikmagazinen gibt es Lob für den Sky Q Receiver, die neue, moderne Benutzeroberfläche und die innovativen …

Events

Alle Events anzeigen »