SpotX wird Zattoo-ConnectedTV-Partner.

Der TV-Streaming-Anbieter nutzt die Video-Adserving-Plattform von SpotX für die Realisierung von Connected-TV-Kampagnen.

Oliver Knappmann, Chief Sales Officer bei Zattoo, kommentiert: „Mit SpotX als führender Adserving-Plattform können wir Spots in dem von uns neu entwickelten Format Dynamic Ad Insertion und programmatisch gehandelte Werbung implementieren und monetarisieren." © Zattoo

Die RTL Group-Tochter SpotX wird Technologie-Partner von Zattoo. Das TV-Streaming-Unternehmen wickelt über die Video-Adserving-Plattform des neuen Partners Videowerbe-Kampagnen, die in die Live-Streams des Programm-Portfolios eingebettet werden, aus. Dadurch werden die Dynamic Ad Insertion als auch der programmatische Handel bei Zattoo möglich. 

Das Medien-Unternehmen liefert auf Basis des SpotX-Adservings Netto- und Brutto-Kontakte, die View-Through-Rate sowie Frequency Capping. Sport1 Media nutzt Dynamic Ad Insertion. 

Zattoo - in Österreich nicht nutzbar - liefert TV-Content live und on demand auf Smart-TV-Endgeräte, die die Plattformen Apple TV, Android TV nutzen oder von Samsung stammen. Weiters kann Zattoo in Deutschland und der Schweiz über Streaming-taugliche Endgeräte, Spielekonsolen und mobile Endgeräte genutzt werden. 

Oliver Knappmann, Chief Sales Officer von Zattoo: "Durch die Zusammenarbeit mit SpotX erhalten wir Insights, Kontrolle und schaffen Transparenz über unser programmatisch verkauftes TV-Streams-Inventar. Wir können damit Videowerbung zielgruppengenau auf unsere Nutzer ausliefern." 

 

Events

Alle Events anzeigen »