Social News Charts August: miss.at bleibt unangefochten an der Spitze.

Mit mehr als 2,5 Millionen Interaktionen konnte sich miss.at wieder einmal deutlich von der Konkurrenz absetzen

© Storyclash August

Im August konnten sich in den aktuellen Social News Charts von Storyclash die Top 2 Medien an der Spitze behaupten und dabei sogar die Interaktionen zum Teil signifikant steigern. Platzhirsch „miss.at“ gelang ein Zuwachs von 20% auf mehr als 2,5 Mio. Interaktionen im August. „krone.at“ steigerte sich immerhin um zwei Prozent auf über 1,1 Millionen. Den dritten Stockerlplatz eroberte im vergangenen Monat dieses Mal Ö3, das gleich um 24% auf über 543.000 Interaktionen zulegen und sich somit um vier Plätze nach vorne schieben konnte. „Der Standard“ musste daher das Feld der Top 3 räumen, nicht zuletzt auch deswegen, weil es einen Rückgang der Interaktionen um 9 Prozent gab.

 

 

Neuzugang

Neu in den Top 10 ist der Auftritt von „Polizei Nachrichten Österreich“, das sich um 30 Prozent auf über 308.000 Interaktionen steigern konnte. Diese Seite ist übrigens keine offizielle Seite der Polizei, sondern aggregiert aktuelle Beiträge, wie etwa Suchaufrufe von Personen. Deutlich zulegen konnten auch der „Kurier“ und die „Kleine Zeitung“  mit einem Zuwachs von 24 bzw. 10 Prozent. In Relation zum Vormonat am deutlichsten verloren hat „Die Presse“.

Top Postings

Bei den einzelnen Artitkel-Postings liegt „Polizei Nachrichten Österreich“ mit drei Einträgen an der Spitze, die jeweils über 95.000 Interaktionen hervorrufen konnten. Weiters sind in den Top 10 sind noch Postings von „krone.at“, „wochenblick.at“ und eines von „diepresse.com“. Dominierende Themen dieser Einträge sind Themen rund um Migration und die Vorfälle in Chemnitz.

miss.at dominiert Bilder

Eindrucksvoll liest sich das Top-10-Ranking der Bilder-Postings: Hier kann „miss.at“ alle zehn Plätze für sich beanspruchen. Das beste Posting erreichte dabei über 47.000 Interaktionen. Den beliebtesten Video-Eintrag lieferte im August „Life Radio Tirol“ am 1. August mit Bildern von den Unwettern – über 32.000 Interaktionen wurden registriert.

Die Social Media Monitoring Software Storyclash analysiert Interaktionen von Millionen Nutzern auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram oder Youtube in Echtzeit. Seitenbetreiber werden dadurch schnellstmöglich auf virale Trends aufmerksam, können Ihre Reichweite effektiv steigern und Ihre Konkurrenten in Echtzeit beobachten.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Sky/Netflix
13. November 2018

Ab 15. November kommt Netflix zu Sky Q – und damit ein völlig neues Programmpaket: Entertainment Plus. Sky Kunden in Österreich und …

Screenshot vienna.at
12. November 2018

Trotz deutlich ruhigerer Nachrichtenlage kann das Stadtportal vienna.at in der aktuellen Österreichischen Web Analyse (ÖWA) im Vergleich …