Neues ÖWA-Mitglied Schlagerportal.com sucht Vermarktungspartner.

Die Plattform Schlagerportal.com wird seit November dieses Jahres in der ÖWA ausgewiesen. Werbeplanung.at hat bei den Verantwortlichen nachgefragt, was sie zu diesem Schritt bewogen hat

Gernot und Astrid Haberfellner betreiben das Musikmagazin schlagerportal.com, das seit 2006 online ist. © Gernot und Astrid Haberfellner (Foto: schlagerportal.com) Werbeplanung.at

Seit November dieses Jahres ist das Online-Musikmagazin schlagerportal.com Mitglied bei der ÖWA. Seit 2006 informiert das Internetportal rund um Schlager, volkstümliche Musik, Volksmusik und deutschen beziehungsweise Austro-Pop. Schlagerportal.com ist außerdem offizieller Medienpartner von Events wie "Musikantenstadl", "Wenn die Musi spielt" oder "Starnacht am Wörthersee", wie Schlagerportal-Gründer und Geschäftsführer Gernot Haberfellner gegenüber Werbeplanung.at erläutert.

Gernot Haberfellner, ist seit 1995 im Internet-Business tätig und wollte nach Jahren des Internet-Consultings, unter anderem bei der Styria Medien AG und Infonova, sein Wissen für ein eigenes Projekt verwerten. Als Motivationstreiber für schlagerportal.com nennt er das Interesse an der Community und an Musik an sich. Seine Frau Astrid Haberfellner ist ebenfalls Geschäftsführerin und Miteigentümerin und leitet das Redaktions-Team. Dieses hat Mitarbeiter in Österreich und Deutschland und versucht bei möglichst vielen Schlager-Events live dabei zu sein, um zu berichten.

Bildschirmfoto 2014-12-12 Um 11.13.50
Auf schlagerportal.com erfahren Nutzer alles rund um die Schlager-Szene.

Auf der Suche nach professionellem Vermarkter

„Schlagerportal.com zeigte auf Google Analytics mehr als eine Million Nutzer und sechs Millionen Seitenaufrufe im Schnitt pro Monat, so dass wir darüber nachgedacht haben, das Online-Musikmagazin professionell vermarkten zu lassen“, so Haberfellner über die Motivation sich bei der ÖWA ausweisen zu lassen. Bei Vermarktungsagenturen in Österreich reiche Google Analytics nämlich nicht aus und es wird großer Wert auf die ÖWA gelegt. Da bei der ÖWA alle die gleiche Messmethode verwenden, lässt sich das Portal gut mit anderen Medien vergleichen. Schlagerportal.com sei schon im Gespräch mit Vermarktungsagenturen, suche aber noch nach dem richtigen Vermarktungspartner, so Haberfellner. Laut der ÖWA-Daten von November 2014 hat das Musikmagazin knapp 850.000 Visits, fast zwölf Millionen Page Impressions und mehr als 51.000 Unique Clients. 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren