Rekordzugriffe für vienna.at.

Trotz deutlich ruhigerer Nachrichtenlage kann das Stadtportal vienna.at in der aktuellen Österreichischen Web Analyse (ÖWA) im Vergleich zum Vorjahr im Oktober 2018 deutlich zulegen.

© Screenshot vienna.at

Während im letzten Jahr die Nationalratswahlen für ein User-Hoch sorgten, kann das Nachrichten- und Serviceportal mit aktuellen Inhalten aus der Bundeshauptstadt weiterwachsen. 978.447 Unique Clients (Oktober 2017: 744.835) verzeichnet vienna.at. Die Zahl der Visits wächst um 35,7 Prozent auf 1.748.420. Bei den Page Impressions durchbricht das Stadtportal die Vier-Millionen-Grenze und wächst um neun Prozent auf 4.198.989 Page Impressions.

„Der Themenmix von vienna.at ist so breit, wie die Interessen der knapp 1,9 Millionen Wiener. Journalistische Qualität und Aktualität sorgen für Relevanz bei den Usern. Zusätzliche Verbreitungskanäle wie WhatsApp und Facebook Messenger ergänzen das umfangreiche Service-Angebot, das statistisch gesehen von über der Hälfte der Einwohner Wiens genutzt wird“, kommentiert VIENNA.AT-Chefredakteurin Johanna Mayer die aktuellen Erfolgszahlen.

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
KLM
22. November 2018

Ab sofort können sich Reisende von zuhause aus mit iFly VR virtuell in ferne Länder versetzen. Im digitalen Reisemagazin iFly von KLM …