ORF will Facebook-Präsenz drastisch reduzieren.

Der ORF will seine Facebook-Seiten um 80 Prozent reduzieren und künftig auch keine Werbung mehr dort schalten.

© Screenshot Facebook

Wie die APA berichtet, plant der ORF einen Rückzug aus den sozialen Medien, allen voran Facebook. Dies gehe aus einer internen Mitteilung hervor. Demnach darf künftig auf Facebook nicht mehr geworben und keine Videos mehr direkt gepostet werden, sondern nur noch ein Link vom Video. Auch die Anzahl der Präsenzen auf Facebook soll drastisch reduziert werden: Von den aktuell 70 Facebook-Seiten, die der ORF betreibt, sollen 80 Prozent verschwinden.

Sky
21. Juni 2018

Von den führenden Technikmagazinen gibt es Lob für den Sky Q Receiver, die neue, moderne Benutzeroberfläche und die innovativen …

Events

Alle Events anzeigen »