NEC stellt neue Display-Lösungen vor.

NEC Display Solutions Europe hat im Rahmen der ISE 2018 in Amsterdam hat eine Auswahl an neuen Display- und Projektionstechnologien präsentiert.

NEC auf der ISE 2018 in Amsterdam. © NEC Display

Auf dem NEC-Stand wurde den Besuchern die Zukunft des digitalen Displays vorgestellt. Der Stand gliederte sich in drei seperate Bereiche, die Technologien für den Retail Signage-Bereich („Engage“), für Mitarbeiter in Unternehmen („Connect“) und auf Großveranstaltungen („Impress“) umfassen.

Die Besucher bekamen einen ersten Einblick in einige spannende neue Produkte und Display-Technologien, von denen viele in den Stand integriert wurden, um reale Installationen zu zeigen.

Gezeigt wurden:

  • Laserprojektionen in Zusammenarbeit mit NECs Partner Urbanscreen
  • Direct View LED Lösungen für immersive Retail Signage Anwendungen
  • Neue 4K-Installationsprojektoren der PH-Serie mit 40K Center-Lumen und RB-Lasertechnologie
  • Große Größen (bis 98 Zoll) der Displays der P- und V-Serie mit integrierten  Raspberry Pi-Optionen. Die Displays der neuen Generation ermöglichen neben vielen weiteren Vorteilen auch eine bessere Auflösung inklusive HDR-Unterstützung
  • NEC InfinityBoard, die All-in-One-Lösung für Besprechungs- und Konferenzräume, die gerade EMEA-weit gelauncht wurde

Mit der Ankündigung der Akquisition von S[quadrat], dem führenden Anbieter von LED-Lösungen, hat NEC auf der Messe wichtige strategische Neuigkeiten bekannt gegeben. Die Akquisition ermöglicht es NEC, das Portfolio im Indoor- (Fine Pitch) und Outdoor-Bereich für LED-Displays weiter zu stärken und die professionellen Services und zusätzlichen Support-Möglichkeiten auszubauen. Channel-Partner und Kunden erhalten so ein Gesamtpaket an Full-Service-Leistungen und End-to-End-Angeboten.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren