Nah & Frisch und Silhouette digitalisieren Magazine.

Alice Interactive digitalisiert für den Markenartikler und den Einzelhandelsverbund mit Pagestrip Kunden-Zeitschriften.

Georg Kaindl, CEO von Alice Interactive, will mit der digitale Publishing-Lösung Pagestrip hochwertigen Print-Inhalten Präsenz und Verbreitung im Internet verschaffen und deren Digitalisierung vereinfachen.  © Pagestrip

Griaß di und das Silhouette Journal werden Kunden als digitale Versionen zur Verfügung gestellt. Der Einzelhändler Nah & Frisch gibt Griaß di und das Silhouette Journal der in Linz ansässige Brillen-Hersteller Silhouette heraus. Die Digitalisierung der beiden Publikation erfolgt seit der zweiten Jahreshälfte 2017. Umgesetzt wird sie mit der Digital-Publishing-Lösung Pagestrip von Alice Interactive in Wien. 

Elisabeth Kastner, Marketing-Managerin des Brillenproduzenten, erklärt, dass das "Online-Journal in Anlehnung an das Design und die Anmutung des Print-Magazins umgesetzt wurde". Optische Wahrnehmungswirkung wird über die Integration von Animationen und Effekten erzeugt. Kaiser will Konsumenten ein "außergewöhliches Browse-Erlebnis" bieten. Darüber hinaus spricht die uneingeschränkte Verfügbarkeit für die digitale Produktion des Magazins.

Auch für Nah & Frisch stellt die ort- und zeitunabhängige Nutzung von Griaß di einen relevanten Verbreitungsfaktor dar. Das Print-Pendant erscheint bislang viermal pro Jahr und wird über 500 Niederlassung des Einzelhändler-Verbundes in Österreich gratis an Konsumenten abgegeben. Für Hannes Wuchterl, Geschäftsführer von Nah & Frisch, schafft die Digitalisierung des Magazins noch mehr Attraktivität. Der Titel kann "mit noch mehr Fotos, sogar mit Videos" im Markt punkten. 

Pagestrip ist eine Publishing-Lösung von Alice Interactive in Form eines grafischen Editors. Damit können Inhalte für die digitale, interaktive Veröffentlichung im Web aufbereitet werden, ohne Programmierkenntnisse zu erfordern. Diese Einfachheit soll, so Georg Kaindl, CEO von Alice Interactive, "hochwertigem Print-Content den Weg ins Internet ebnen". Bislang wird derartiger Content, wie er anmerkt, "über diverse Online-pdf-Reader oder ähnliche Tools eher lieblos" digital veröffentlicht. 

 

 

 

Maggyone - Pixabay.com
07. Februar 2018

Vogue Deutschland erweitert seine digitalen Medien-Services mit einem Alexa Skill, der Horoskope zum Hören liefert.

LoboStudio Hamburg - Pixabay.com
06. Februar 2018

WhatsApp liegt als App im Hinblick auf Bekanntheit und Nutzung vor Facebook und Instagram zeigt eine für Österreich gemachte Studie.

Events

Alle Events anzeigen »