Mittels Lunchit-App Mitarbeitern das Mittagessen zahlen.

Arbeitgeber können mit der Lunchit-App ihren Mitarbeitern ab sofort bis zu 4,40 Euro pro Arbeitstag schenken

Florian Gottschaler, App-Erfinder: „ Wir haben eine komplett digitale Lösung entwickelt. Ohne Partnernetzwerk - die Mitarbeiter können mit Lunchit in jedem Restaurant oder Imbiss in ganz Österreich essen." © lunchit.at

Heimische Arbeitgeber können nun mit der Lunchit-App ihren Mitarbeitern ab sofort bis zu 4,40 Euro pro Arbeitstag schenken. Man scannt einfach den Beleg und bekommt zum Ende des Monats bis zu 100 Euro netto mit dem Gehalt vom Arbeitgeber erstattet. „Auch die Gastronomen in Österreich profitieren von uns“, sagt Florian Gottschaler, der App-Erfinder, „denn ihr bürokratischer Aufwand entfällt komplett: mit Lunchit müssen Sie keine Essensmarken mehr annehmen und zahlen auch keinerlei Gebühren.“ Der Lunchit-Gründer weiter: „Jede Firma will ihren Mitarbeitern das Mittagessen erleichtern, klassischerweise mit einer Kantine oder Gutscheinen. Gutscheine und Guthabensysteme sind überholt und vor allem teuer. Wir haben eine komplett digitale Lösung entwickelt. Ohne Partnernetzwerk - die Mitarbeiter können mit Lunchit in jedem Restaurant oder Imbiss in ganz Österreich essen. Da Steuern komplett entfallen, ist das für den Arbeitgeber 50 Prozent günstiger als eine Gehaltserhöhung oder beim Mitarbeiter kommt das Doppelte einer regulären Gehaltserhöhung an - ein großer Gewinn für beide Seiten!“

Events

Alle Events anzeigen »