#missBFF2016: miss schickt Freundinnen auf Weltreise.

Die Anmeldung für das Casting startet am 7. April 2016 unter #missBFF2016 in der missApp

Der Casting-Aufruf erfolgt neben Social Networks unter anderem auch über einen Spot, der ab 15. April 2016 in österreichischen Kinos zu sehen ist. © miss

Das Frauenportal miss launcht mit #missBFF2016 ein neues Social Media-Format. miss schickt zwei beste Freundinnen (BFF) aus dem deutschsprachigen Raum auf eine dreimonatige Weltreise. Diese berichten live von ihren Erlebnissen via Facebook, Snapchat und Co. Die Anmeldung für das Casting startet am 7. April 2016 unter #missBFF2016 in der missApp.

Moni Affenzeller, miss-Chefredakteurin, erklärt: „Wir casten zwei beste Freundinnen und schicken sie von 1. Juli bis 30. September rund um den Globus zu den schönsten Zielen dieser Erde. Auf diesem Abenteuer ihres Lebens sollen die beiden einfach das machen, was sie sonst auch jeden Tag tun – auf Social Networks ihre Geschichten erzählen und Emotionen transportieren – und das alles live. Wir stellen ihnen dafür die Social Media-Kanäle der miss und einen Reiseblog auf miss.at zur Verfügung." Ein Schwerpunkt in der Berichterstattung wird auf Bewegtbild liegen, wobei Snapchat, Facebook Live und Instagram die meistgenutzten Tools dafür sein werden.

Jochen Hahn, miss-Brand Manager, über die Werbemöglichkeiten, denn neben klassischem Sponsoring steht dabei die native Integration von Produkten und Marken im Zentrum: „Die beiden BFFs werden die Produkte so in ihre Erlebnisse integrieren, wie es dem natürlichen Nutzungsverhalten entspricht." Der Casting-Aufruf erfolgt neben Social Networks unter anderem auch über einen Spot, der ab 15. April 2016 in österreichischen Kinos zu sehen ist. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2016 und am 13. Mai 2016 findet das finale Casting für #missBFF2016 in Wien statt.

Hier sehen Sie den Spot: