laola1.at sichert sich Rechte für die zweite Fußball-Liga.

Die neue 2. Liga startet ab Sommer 2018 mit einem neuen Format und einem neuen TV-Partner in die neue Ära. Die 16 Klubs der zweithöchsten Spielklasse werden von laola1 in Szene gesetzt und auf laola1.at, laola1.tv und ORF Sport+ zu sehen sein.

laola1 wird ab der kommenden Saison 30 Live Spiele übertragen © Jarmoluk - Pixabay.com

 Nach zahlreichen und intensiven Gesprächen von der Österreichischen Fußball-Bundesliga und dem ÖFB steht der TV-Partner für die neue 2. Liga fest: laola1, Österreichs größtes Sportportal und führender Sportvermarkter, hält ab der Saison 2018/19 für vier Jahre exklusiv die kompletten audiovisuellen Medienrechte sowie umfassende Vermarktungsrechte an der 2. Liga. Die Rechte umfassen alle Live- und Nachverwertungsrechte für die lineare und non-lineare Verbreitung im Free und Pay-TV sowohl in Österreich als auch international, darüber hinaus auch nicht-exklusiv die Audiorechte an der Liga. Sofern die infrastrukturellen Voraussetzungen in dem jeweiligen Stadion gewährleistet sind, produziert laola1 alle 240 Spiele. 60 Spiele der 2. Liga werden live im Free-TV übertragen, 30 Spiele auf ORF Sport+ und 30 Spiele bei laola1, d.h. online auf www.laola1.at und www.laola1.tv sowie im linearen TV Kanal von laola1. Alle weiteren Spiele sollen auf den digitalen laola1-Kanälen und Klubhomepages ausgestrahlt werden, sofern diese sich nicht zeitlich mit der Tipico Bundesliga überschneiden.

Flexible Zeitfenster

Für die Spieltermine wurden flexible Zeitfenster von Freitagabend bis Sonntagnachmittag geschaffen, die den Klubs einen bestmöglichen Spielraum bieten und verbunden mit einer Kilometer-Regelung den Spielbetrieb als reine Amateur-Mannschaft ermöglichen.

In Abhängigkeit der Fahrtstrecke für die Gastmannschaft und einer möglichen Live-Übertragung setzt jeder Heimklub seine Spieltermine halbjährlich und mindestens vier Wochen vor dem Spieltermin der ersten Herbst- bzw. Frühjahrsrunde an.

Die Grundsatzregelung lautet, dass Spiele unter 300 km Fahrtstrecke vom Heimklub entweder am von den Klubs als einheitlich gewünschten Freitag um 19:10 Uhr, am Samstag von 12:30 bis 20:30 Uhr oder am Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr angesetzt werden. Alle Spiele über 300 km Fahrtstrecke werden am Samstag von 14:30 bis 20:30 sowie am Sonntag von 10:00 bis 14:30 ausgetragen, sofern der Gastklub nicht einer Aufhebung dieser Regelung zustimmt. Alle live ausgestrahlten Spiele werden unabhängig von der Fahrtstrecke am Freitag, am Samstag mit Anpfiff bis 14:30 bzw. am Sonntag bis 12:30 gestartet.

Die finale Auswahl der 60 Free-TV-Spiele erfolgt bis vier Wochen vor dem jeweiligen Spieltermin durch laola1 sowie den ORF, wobei die Zeitfenster für Live-Übertragungen sowie die Kilometerregelung zu berücksichtigen sind.

Highlights und Extras

Den Fans werden außerdem umfassende Highlights und Extras geboten. Die Highlights der Spiele werden auf diversen Kanälen von laola1, dem ORF und auf den Klub-Websites zu sehen sein, zudem produziert laola1 eine Torparade jedes Spieltags. Ein umfangreiches Liveticker-Angebot rundet das Service ab.

Neben den Spiel-Übertragungen hält laola1 umfassende Vermarktungsrechte an der 2. Liga. So wird laola1 das Namensrecht der 2. Liga zusammen mit der Österreichischen Fußball-Bundesliga und dem ÖFB vermarkten, ebenso die Livestreamings zur Einbindung auf Sportwettplattformen.

 „laola1 ist die neue Heimat der 2. Liga“

Rainer Geier, Geschäftsführer der laola1Multimedia GmbH: „laola1 ist die neue Heimat der 2. Liga. Zusammen mit der Österreichischen Fußball-Bundesliga, dem ÖFB und unserem Partner ORF wollen wir dazu beitragen, dass die 2. Liga österreichweit und darüber hinaus auf allen Verbreitungswegen die Fans begeistert und die Emotionen rund um die Spiele erlebbar machen. Mit klassischen TV-Produktionen, Livestreamings, Online- und Social Mediaabrufangeboten erschließen wir der 2. Liga breite Zielgruppen, von den klassischen TV-Sehern hin bis zu jungen, digitalen Nutzern“, so Geier, der ergänzt: „Als langjähriger und verlässlicher Partner der Österreichischen Fußball-Bundesliga möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass diese Neuausrichtung ein voller Erfolg wird und die neue 2. Liga die Herzen der Fans gewinnt. Außerdem wollen wir mit unserer Expertise dazu beitragen, dass sich unsere Werbepartner mit zielgerichteten und individuellen Paketen, digital sowie in den Stadien optimal im Umfeld der 2. Bundesliga präsentieren können“.

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer: „Wir freuen uns, dass wir durch die Partnerschaft mit laola1 und in Kooperation mit dem ORF eine breite Medienpräsenz für die Klubs und Spieler der neuen 2. Liga bieten können. Diese Partnerschaft ist ein wesentlicher Baustein für die Neupositionierung der 2. Liga als Drehscheibe zwischen Profi- und Amateurfußball sowohl in sportlicher aber auch infrastruktureller und wirtschaftlicher Hinsicht. Mit 60 Live-Spielen im Free-TV und umfassenden Livestreamings und Onlineangeboten können wir die Fans auf allen zeitgemäßen Verbreitungswegen erreichen und ermöglichen eine flächendeckende Abdeckung der 2. Liga.“

Neue Form der Zusammenarbeit für ORF

ORF-Sportchef Hans-Peter Trost: „In den Verhandlungen mit laola1 und der Österreichischen Fußball-Bundesliga ist es gelungen, eine für den österreichischen Medienmarkt neuartige Zusammenarbeit zu vereinbaren, die es sowohl dem ORF Sport ermöglicht, innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen die Strategie zur Stärkung seiner regionalen Programminhalte mit effizientem Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel weiter auszubauen, als auch einem kommerziellen Mitbewerber die Chance zur einer umfassenden Fußball-Berichterstattung gibt, wie dies ähnlich bereits bei der Sublizensierung der Fußball-WM-Spiele im Sinne der Fußballfans praktiziert wurde. Fußball-Liveübertragungen, nicht nur von allen ÖFB-Länderspielen sowie FIFA- und UEFA- Großereignissen, werden auch in Zukunft einen wesentlichen Teil des ORF-Sportprogrammes ausmachen.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren

Events

Alle Events anzeigen »