Instagram führt “Berufung”-Button ein.

Update bei Instagram ermöglicht Nutzern, Berufung einzulegen, wenn das soziale Netzwerk ein Posting eines Users blockiert. Ein zweiter Prüfer bewertet den Post dann neu.

© Webster2703 auf Pixabay

Außerdem ändert Instagram die Regeln, wann ein Account gesperrt wird. Künftig ist es nicht mehr relevant, ob ein gewisser Prozentsatz der Postings gegen die Richtlinien verstößt, sondern von der Zahl der regelwidrigen Posts innerhalb eines Zeitraums. Welchen Zeitraum und wie viele Posts damit gemeint sind, verrät Instagram jedoch nicht - vermutlich auch deswegen, um die Regel nicht zu missbrauchen.

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Sky
24. Mai 2019

Seit einem Jahr steht Sky Q in Deutschland und Österreich für ein neues Sky-Fernseherlebnis. Und ab sofort dürfen sich mehr als 1,5 Mio. …