iamgreen.at - Gutscheinplattform für Nachhaltigkeit ist online.

Gezielte Gutscheinaktionen sollen die Einstiegsbarriere für einen nachhaltigen Lebensstil senken. Mit an Bord sind Unternehmen wie Makava, Zotter oder Soulbottles

iamgreen.at möchte durch gezielte Gutscheinaktionen nachhaltiger Unternehmen die Einstiegsbarriere für einen grüneren Lebensstil senken. © iamgreen-Startseite (Bild: iamgreen.at) Werbeplanung.at

Seit Anfang März ist iamgreen.at unter dem Claim "Wir machen Nachhaltigkeit möglich" online. Die selbsternannte erste grüne Gutscheinplattform Österreichs will mit Angeboten nachhaltiger Unternehmen neue Anreize für einen ebenso nachhaltigen Lebensstil schaffen. Durch gezielte Gutscheinaktionen soll die Einstiegsbarriere dafür gesenkt werden. "Für uns war von Anfang an wichtig, dass wir Hürden für den Umstieg abbauen. Nach einer simplen Anmeldung kann man auch schon loslegen und seinen persönlichen ökologischen Fußabdruck reduzieren", erklärt Dave Blazer, der zur Unterstützung im Bereich Kommunikation ins Boot geholt wurde. 

Auf der Seite präsentieren sich bekannte Unternehmen wie Makava, Zotter oder Soulbottles, aber auch kleinere Sozialunternehmen wie Ruffboards, das aus alten Snowboards mit Hilfe von Ex-Häftlingen neue Longboards produziert. Die Kategorien auf der Plattform werden nach den größten Umweltbelastungen privater Haushalte eingeteilt: Mobilität, Ernährung, Fashion und sonstige Bereiche, in die zum Beispiel Wohnen oder Strom fallen. Neben Gutscheinen gibt es außerdem die Möglichkeit für soziale Projekte zu spenden. iamgreen.at unterstützt soziale Projekte wie die Nachhilfevermittlung Talentify.me mit einer kostenlosen Platzierung.

Nach der Plattform iamstudent.at ist iamgreen.at die zweite Gutscheinseite von High Five.


Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren