Guardian setzt auf Improve Digital-Technologie.

Improve Digital liefert Guardian News & Media die technische Plattform für die programmatische Vermarktung von Media-Produkten.

Daniel Spears, Programmatic Director von The Guardian News & Media, holt für die Werbe-Inventar-Monetarisierung Improve Digital ins Unternehmen.  © Guardian News & Media

Die britische Medien-Gruppe Guardian News & Media wickelt die Monetarisierung von digitalem Werbe-Inventar über die Media-Technologie-Plattform von Improve Digital ab. Der AdTech-Dienstleister ist, wie es dazu heißt, "einer von mehreren Technologie-Anbietern", die den Guardian auf dem "europäischen Markt bei der Umsatz-Steigerung unterstützen". 

Im Zuge dieser Partnerschaft wird Werbe-Inventar der Guardian-Gruppe "ab sofort für alle Demand-Quellen, die an die Improve Digital-Technologie 360 Polaris angeschlossen sind", via Open Real Time Bidding und Deal ID verfügbar sein. Der Nachfrage-Seite werden Display- und Rich-Media-Formate auf den internationalen Guardian-Seiten angeboten. 

Daniel Spears, Programmatic Director von The Guardian News & Media, erklärt, dass das Medien-Unternehmen mit Improve Digital als "strategischem Technologie-Partner" zusammenarbeite.

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
KLM
22. November 2018

Ab sofort können sich Reisende von zuhause aus mit iFly VR virtuell in ferne Länder versetzen. Im digitalen Reisemagazin iFly von KLM …