Geschlechter-Klischees und die ÖWA Plus.

Achtung Stereotype: In diesem ÖWA-Plus-Roundup präsentieren wir Ihnen die "weiblichsten" und "männlichsten" Top-10-Online-Angebote

Top-10-Einzelangebote mit hoher weiblicher Affinität laut ÖWA Plus für das vierte Quartal 2012. © Affinitäten der Geschlechter laut ÖWA 2012-IV (Grafik: ÖWA) Werbeplanung.at

Werbeplanung.at hat die frauen- und männeraffinsten Online-Angebote aus der aktuellen ÖWA Plus 2012-IV gepickt. Das Ergebnis ist klischeereich: Das Bild der Top-Ten-Einzel- und Dachangebote des Landes zeigt mehr oder weniger stereotype Geschlechterpräferenzen nach Themenfeldern. Zur Erklärung: Die Affinität gibt das Verhältnis der Reichweite in einer Zielgruppe zur Gesamt-Reichweite an.

Bei Österreichs Online-Nutzerinnen stehen, abgesehen von frauenspezifischen Web-Angeboten, offenbar die Themen Essen/Küche, Gesundheit sowie Familie und Freizeit generell hoch im Kurs. Bei den Einzelangeboten führt das Quartett issgesund.at vor typischich.at und ichkoche.at ex aequo mit gutekueche.at - mit hohem Frauenanteil in ihrer Nutzerschaft.

Frauen _DA

Top-10-Dachangebote mit hoher weiblicher Affinität laut ÖWA Plus für das vierte Quartal 2012.

Die von weiblichen Usern stark präferierten Dachangebote zeigen dagegen ein thematisch abwechslungsreicheres Bild: Angeführt von der NetDoktor.at-Gruppe, folgen das IP Österreich-Portfolio und die Seiten der Cineplexx-Gruppe mit der höchsten Frauenaffinität in Relation zur Gesamt-Reichweite.

Der Mann und das Netz

Maenner _EA

Top-10-Einzelangebote mit hoher Männer-Affinität laut ÖWA Plus für das vierte Quartal 2012.

Maschinen, Matches und Motoren - mit Blick auf die aktuellen ÖWA-Plus-Zahlen lassen sich so die Affinitäten männlicher Web-Nutzer pauschalieren. Die Top-Ten-Einzelangebote mit hohem Männeranteil positionieren sich in Bereichen wie Fußball, Motorsport sowie Automobile.

An der Spitze der Einzelangebote mit starker Männeraffinität führen 1000ps.at vor regionalliga.at und motorline.cc. In punkto männerdominierende Dachangebote liegen im Durchschnittsmonat das Austrian Soccer Network, das Netzwerk von Laola1 und das mamma media Sportnetwork vor dem finanzen.at-Portfolio an der Spitze.

Maenner _DA

Top-10-Dachangebote mit hoher männlicher Affinität laut ÖWA Plus für das vierte Quartal 2012.

 

Das ÖWA Plus-Universum steht für 5,4 Millionen österreichische Internetnutzer. Das entspricht 92,7 Prozent aller 5,9 Millionen österreichischen Internetnutzer ab 14 Jahren.


Weitere Berichte über die aktuelle ÖWA Plus-Studie finden Sie hier und hier. Die aktuellen Zahlen zur Erhebungswelle 2012-IV liefert Ihnen auch das Werbeplanung.at-ÖWA-Handbuch, das Mitte April erscheint (jetzt bestellen).