Emmy Awards: Netflix mit meisten Nominierungen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Emmy Awards ist Netflix am häufigsten nominiert worden.

© Foto: Netflix Werbeplanung.at

Netflix wurde bei der Bekanntgabe der möglichen Preisträger für den Emmy Award 122 mal nominiert. HBO wurde damit erstmals nach 17 Jahren vom Thron gestoßen. NBC liegt mit 78 Nominierungen – als bester frei empfangbarer Sender - auf dem dritten Rang. Sämtliche Web-Anbieter, darunter auch Apple Music, Playstation VR oder funnyordie.com, erhielten 181 Nominierungen. Im letzten Jahr waren es 135. Die meisten Nominierungen unter den Serien erhielt „Game of Thrones“ mit 22, „Westworld“ staubte 21 ab, mögliche 20 Preise gibt es für „The Handmaid's Tale“.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren

Events

Alle Events anzeigen »