Drei Milliarden Social-Media-User weltweit.

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung ist auch in irgendeiner Form in sozialen Medien präsent zeigt eine soeben veröffentlichte Statistik.

Die Online-Welt ist nur mehr ganz wenige Schritte davon entfernt, dass sich die Internet-Durchdringung mit der Social-Media-Durchdringung deckt.  © RescueWarrior - Pixabay.com

Die Digitalagentur We Are Social veröffentlicht im Rahmen des Global Digital Statshot, einer quantifizierenden Momentaufnahme zur digitalen Weltbevölkerung, wie es um deren Online-Nutzung steht. 

© Hootsuite & We Are Social
In dieser Statistik ist nachzulesen, dass 51 Prozent der Weltbevölkerung Internet-Nutzer sind. Das sind 3,819 Milliarden Menschen. 3,029 Milliarden sind auch in sozialen Medien präsent und werden als "Active Users" ausgewiesen. Das sind 40 Prozent der Weltbevölkerung. 

5,052 Milliarden Menschen weltweit - 67 Prozent - sind Mobiltelefon-Nutzer. Davon sind 2,780 Milliarden auch in sozialen Medien aktiv.

Die Agentur will anhand dieser Statistik einen Erfolgs- und Wachstumsnachweis für soziale Medien erbringen. So weist We Are Social aus, dass sich "seit April 2017 insgesamt 121 Millionen Menschen dafür entschieden, Facebook & Co zu nutzen". Was "mehr als einer Million neuer Social-Media-Nutzer pro Tag" entspräche. 

© Hootsuite & We Are Social
© Hootsuite & We Are Social
Das Zepter im Social-Media-Markt hat Facebook in der Hand. Der blaue Riese hat die meisten aktiven Nutzer pro Monat vor YouTube und Instagram. Noch weitaus imposanter wird diese Dominanz werden WhatsApp und Facebook Messenger nicht separat sondern als ein Social-Media-Imperium betrachtet. Facebook kommt auf "mehr als zwei Milliarden aktive Nutzer pro Monat" und die beiden Messenger-Dienste, die dem Konzern gehören, kommen auf "jeweils 1,2 Milliarden aktive Nutzer pro Monat". 

© Hootsuite & We Are Social
Die Statistik zeigt auch, dass die Mobiltelefon-Nutzung steigt; dass vier von fünf verkauften Mobiltelefonen Smartphones sind und sie die wichtigsten mobilen Zugangspunkte zu sozialen Medien und Lean-Forward-Geräte sind. Tablets sind hingegen Lean-Back-Endgeräte, die für Entertainment-Konsum, etwa von Video-Content, genutzt werden. 

Events

Alle Events anzeigen »