Disney: Kontrolle über Videodienst Hulu.

Disney übernimmt die Kontrolle beim US-Videodienst Hulu und will somit das Streaming-Geschäft stärken.

© Michael Gaida auf Pixabay

Disney hat per sofort die operative Führung bei Hulu übernommen und dabei die Option bekommen, dem verbliebenen Partner NBCUniversal aus dem Comcast-Konzern dessen Anteil von rund einem Drittel in nächster Zeit abzukaufen.

Eigentlich war Hulu als Gemeinschaftsplattform der großen amerikanischen TV-Senderketten gestartet worden. Mit der jüngsten Übernahme des Fox-Fernsehgeschäfts bekam Disney bereits eine Mehrheitsbeteiligung an Hulu. Die Eigentumsverhältnisse hatten sich zuletzt weiter bereinigt als Hulu den Anteil des Telekom-Konzerns AT&T zurückkaufte - damit sind jetzt nur noch Disney und Comcast die beiden Anteilseigner. Hulu ist bisher nur in den USA aktiv. Disney kann den Comcast-Anteil ab Jänner 2024 zurückkaufen. 

 

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Sky
24. Mai 2019

Seit einem Jahr steht Sky Q in Deutschland und Österreich für ein neues Sky-Fernseherlebnis. Und ab sofort dürfen sich mehr als 1,5 Mio. …