APA-OTS-Politikerranking: Kneissl-Hochzeit sorgt für Präsenzsprung.

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) steigt im Ranking um 30 Plätze; Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auch im August am öftesten erwähnt.

© APA

Aus dem aktuellen APA-OTS-Politikerranking, das monatlich die Berichterstattung fünfzehn heimischer Tageszeitungen analysiert, geht Bundeskanzler Sebastian Kurz als medial präsentester Politiker des Landes hervor. Mit insgesamt 1.034 Beiträgen belegt Kurz zum wiederholten Mal den ersten Platz. Die meisten Beiträge ergeben sich in der zweiten Hälfte des Monats, als er u.a. im Rahmen einer Facebook-Affäre des ÖVP-Nationalrats Dominik Schrott (Platz 26, 134 Beiträge) bzw. im Zusammenhang mit Wladimir Putins Österreich-Besuch mediale Erwähnung findet.

Den zweiten Platz im Ranking belegt Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ), die im Vergleich zum Vormonat 30 Plätze zulegte. Kneissl ist im August die medial präsenteste FPÖ-Politikerin und bringt es im Sommermonat auf insgesamt 661 Beiträge – eine Steigerung von 720 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Hauptverantwortlich für den markanten Präsenzsprung ist die medial ausführlich begleitete Hochzeit der Ministerin im steirischen Gamlitz. Russlands Präsident Wladimir Putin, den Karin Kneissl persönlich zu ihrer Hochzeit eingeladen hatte, sorgte im Nachhinein zusätzlich für reges Medieninteresse.

Im Sog der Hochzeit

Auch andere Regierungsvertreter können als Gäste der Hochzeitsfeier ihre Medienpräsenz steigern: So geschehen bei Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache (FPÖ), der insgesamt 622 Beiträge auf sich vereint und im Vergleich zum Monat Juli ein Beitragsplus von 40 Prozent verbucht. Erwähnungen abseits der Feierlichkeiten erfährt Strache besonders gegen Ende des Monats rund um sein ORF-Sommergespräch bzw. im Zuge der Themen „Pensionsanpassung“ und „Lehre ohne Asylstatus“.

Auf dem vierten Platz folgt Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ), die bei 401 verbuchten Beiträgen insbesondere im Rahmen der Präsentation des AUVA-Sparpakets und mit der Aussage, 150 Euro Lebenshaltungskosten für Mindestsicherungsbezieher pro Monat wären ausreichend, medial in Erscheinung tritt.

Vier FPÖ-Politiker unter den Top 5

Mit Infrastrukturminister Nobert Hofer (FPÖ) komplettiert der vierte FPÖ-Politiker bzw. der fünfte Regierungsvertreter die Top 5 im APA-OTS-Politikerranking. Bei einer annähernd stabilen Präsenz über den Sommer behält Minister Hofer seine Platzierung im Vergleich zum Vormonat und findet insbesondere mit dem Thema „Rechtsabbiegen bei Rot“ mediale Aufmerksamkeit.

SPÖ-Chef Christian Kern schaffte es als erster Oppositionsvertreter auf den sechsten Platz im APA-OTS-Politikerranking. Mit einer Präsenzsteigerung von 30 Prozent und insgesamt 388 verzeichneten Beiträgen verringert Kern im August den Abstand zur Regierungsspitze. Er hält nun rund 40 Prozent der Medienpräsenz von Sebastian Kurz (Juli: 25 Prozent). Die Spitzenvertreter anderer Oppositionsparteien, wie Listengründer Peter Pilz (230 Beiträge, Platz 10), Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger (123 Beiträge, Platz 29) oder Grünen-Bundessprecher Werner Kogler (39 Beiträge, Platz 94) liegen teils weit dahinter.

Unter den Top 20 des Monats finden sich sieben Vertreter der ÖVP, sechs der FPÖ, drei der SPÖ, je einer der Liste Pilz und der Grünen, der Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer und Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Sky/Netflix
13. November 2018

Ab 15. November kommt Netflix zu Sky Q – und damit ein völlig neues Programmpaket: Entertainment Plus. Sky Kunden in Österreich und …

Screenshot vienna.at
12. November 2018

Trotz deutlich ruhigerer Nachrichtenlage kann das Stadtportal vienna.at in der aktuellen Österreichischen Web Analyse (ÖWA) im Vergleich …