willhaben unter den besten 30 Arbeitgebern Europas in der Kategorie 50 bis 500 Mitarbeiter .

Bereits am 14. März 2019 wurde willhaben erneut vom „Great Place to Work-Institute“ auf Platz 1 in Österreich gewählt. Nun darf willhaben auch den 30. Platz im Europa-Ranking von „Great Place to Work“ in der Kategorie 50 bis 500 Mitarbeiter feiern.


© willhaben


Schon im März erhielt willhaben heuer zum 10. Mal in Folge in Österreich die Auszeichnung „Great Place to Work“ und wie schon 2018 konnte dabei Platz 1 im Ranking (GPTW-Kategorie 100-249 Mitarbeitende) erreicht werden. Nun folgte gestern Abend in Stockholm auch noch eine internationale Auszeichnung: Aus insgesamt 2878 an der Bewertung teilnehmenden Unternehmen schaffte es willhaben in seiner Kategorie (50 bis 500 Mitarbeiter) unter die Top 30 der „Best European Workplaces 2019“.
 
Mercedes Krutz, Head of Marketing & HR, nahm den Preis stellvertretend für willhaben in Schweden entgegen: „Es macht uns sehr, sehr stolz, seit zehn Jahren ununterbrochen ein Great Place to Work in Österreich zu sein. Nun mit unserer besonderen Kultur auch noch eine internationale Auszeichnung zu erreichen, ist noch einmal ein ganz spezielles Highlight für willhaben. Es ist sehr schön zu sehen und zu spüren, wie sich unser Team trotz des starken Wachstums und der vielen Weiterentwicklungen in den vergangenen Jahren das besondere Miteinander und viel positive Energie bewahrt hat. Wir haben unser Team stark erweitert und sehen Recruiting dabei als gemeinsame Kulturaufgabe. Wir wollen uns unsere willhaben-Community selbst aussuchen, daher ist es auch für unsere „willhabinger“ etwas Besonderes, neue Kollegen zu finden, die mit uns gemeinsam etwas erreichen wollen. Da sind natürlich nationale und internationale Auszeichnungen eine perfekte Möglichkeit, um die Vorzüge unserer Unternehmenskultur in die Auslage zu stellen.“
 
„Dieser Top 30 Platz auf europäischer Ebene wirkt unglaublich motivierend weiter an einem perfekten Arbeitsplatz geprägt von Spaß an der Arbeit, kollegialem Umgang, Teamgeist und Leidenschaft zu arbeiten. Unsere Unternehmenskultur ist ein wesentlicher Baustein unseres Erfolges. All das gelingt aber nur im Zusammenspiel der besten Leute, jeder ausgestattet mit besonderen Fähigkeiten und dem nötigen Spielraum, um diese für willhaben bestmöglich einzusetzen“, so Sylvia Dellantonio, Geschäftsführerin von willhaben. 

MitarbeiterInnen stehen Mittelpunkt

Jährlich im Frühjahr kürt das unabhängige „Great Place to Work-Institute“ die besten Arbeitgeber Österreichs. Die Besonderheit daran: Die Basis bilden Mitarbeiterbefragungen. Die Mitarbeitenden bestimmen selbst, ob ihr Arbeitsplatz auch wirklich ein großartiger Platz zum Arbeiten ist. Neben dem sogenannten „Culture Audit“, das aktuelle Maßnahmen, Konzepte und Kennzahlen im Personalentwicklungsbereich erhob, war eine Mitarbeiterbefragung zu Themen wie z. B. Teamgeist, Feedback, Wertschätzung und Weiterbildung auschlaggebend für das Abschneiden des Unternehmens.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren