Weihnachtschaos mit Yellow.

Mars setzt die für M&M's mit dem Spot Faint/Ohnmacht begonnene Kampagne fort. Im Folge-Spot verursacht Yellow Chaos, um dem Weihnachtsmann zu helfen.

Faint 1 wird mit Faint 2 nach mehrjähriger Pause fortgesetzt. Mars lässt Yellow das M&M'S-Weihnachtsfest retten. Das Chaos das Yellow stiftet, bringt die Menschen in der Werbe-Geschichte zusammen. © Mars Austria OG

In Faint 1 überraschten die beiden M&M'S-Charaktere Red und Yellow den Weihnachtsmann beim Verteilen von Geschenken. Red und Santa Claus erschraken derart, dass sie ohnmächtig im Wohnzimmer, in dem sie aufeinander trafen, liegen blieben. Es ist schon länger her, dass Mars den TV-Spot einsetzte. In Österreich war er zuletzt 2012 gelaufen. Der von der Agentur BBDO geschaffene Werbefilm hatte jedoch einen Cliffhanger, der viel bedeuten konnte. 

© Mars Austria OG
Fünf Jahre später zeigt Mars, dass die Weihnachtsgeschichte von Red und Yellow weitergeht. Aus der langen Ohnmacht des Weihnachtsmannes und von Red wurde Faint 2. Yellow glaubt, die Arbeit von Santa Claus machen und Weihnachten retten zu müssen und stiftet in der Geschenke-Zustellung Chaos. Seine Verteil-Willkür hat allerdings zur Folge, dass die Beschenkten aufeinander zugehen, die Geschenke austauschen, einander begegnen, Weihnachten miteinander feiern und doch noch die richtigen Gaben erhalten. 

Die Fortsetzung stammt von CLM BBDO Frankreich. Sie läuft in Österreich am 1. Dezember an. Im TV kommt die 30-Sekunden und auf Facebook die 60-Sekunden-Version zum Einsatz.

© Mars Austria OG
"Heuer zu Weihnachten machen wir unseren Fans ein 'Geschenk', das viele seit langem auf ihrer Wunschliste haben: das ausständige Ende des Faint-Spots", erklärt Natascha Kaudela, Brand Managerin für M&M'S bei Mars Austria. "Gemäß dem Slogan 'M&M'S bringt die Menschen zusammen' wollen wir damit auch eine neue Generation von Fans auf die tiefere Bedeutung von Weihnachten ansprechen", ergänzt sie. 

Pago - Pixelart
04. Dezember 2017

Die Salzburger Agentur entwickelt das optische Erscheinungsbild von Pago.at weiter, um intensiveres emotionales Auftreten der Marke zu …

Events

Alle Events anzeigen »