Waves Vienna: Entdeckerfestival mit 14.000 Besuchern.

Bereits zum achten Mal hieß es letztes Wochenende: Eintauchen in die vielfältigen musikalischen Welten junger, aufstrebender Bands und Musiker. Das Entdeckerfestival Waves Vienna holte rund 100 neue Artists auf zehn Bühnen in den neunten Wiener Bezirk. Zu den über 14.000 Besuchern zählten 900 Experten aus der Musikindustrie, die sich auf der Suche nach neuen Talenten befanden.

© Alexander_Galler

Neben Newcomer-Bands waren auch etablierte Acts wie die UK Indie Rocker von The Go! Team oder Neneh Cherry im Line Up vertreten. Die Schwedin präsentierte in einer vollen WUK-Halle ihr neues, von Four Tet und 3D von Massive Attack produziertes Album, das erst im Herbst veröffentlicht wird. Für Gänsehaut sorgte der portugiesische Komponist Rodrigo Leao mit einer beeindruckenden, neuen Bühnenshow. WWWater aus Belgien, mit Soulwax-Drummer Steve Slingeneyer, brachten das Publikum in der HLMW9 zum Tanzen. Die Modeschule diente erneut als Off-Location, in der vier Bühnen aufgebaut wurden. „Wir spüren, dass wir einen festen Platz in der Festivallandschaft eingenommen haben – österreichweit und darüber hinaus“, freut sich Festivaldirektor Thomas Heher. Denn zahlreiche der Festivalgäste reisen für das Showcasefestival aus dem Ausland an – ob aus den diesjährigen Partnerländern Portugal und Slowakei, ob aus dem UK, der Schweiz, der Ukraine oder Amerika.

Österreichischer Musik-Exportpreis XA an DIVES

Auch zahlreiche österreichische Acts konnten am Waves Vienna gehört und kennengelernt werden. Eine der am Festival auftretenden österreichischen Bands hatte die Chance, den Musik-Exportpreis „XA“ verliehen zu bekommen. Eine Expertenjury aus Labelbetreibern, Veranstaltern, Bookern und Musikjournalisten bewertete die Auftritte der neun nominierten Acts und wählte DIVES zum Sieger. Neben einem Preisgeld von 3.500 Euro hat sich das Trio damit auch die Unterstützung von Austrian Music Export, FM4 und Waves Vienna gesichert, zum Beispiel durch Einladung zu Partnerfestivals. „XA“ ist eine Initiative von mica - music austria, Austrian Music Export, SKE/Austromechana, FM4 und Waves Vienna. Der XA wurde zum zweiten Mal verliehen, im Vorjahr ging der Preis an Cari Cari, die mit Digeridoo, Maultrommel und ihrem einzigartigen Sound bestechen konnten.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren