Teurer Handel mit beliebten Handynummern.

Umtriebige Geschäftsleute haben ein Geschäft für sich entdeckt: Sie bieten leicht zu merkende Handynummern für ein kleines Vermögen an.

© Rawpixel.com/Fotolia

Wie die FAZ in einem aktuellen Artikel berichtet, blüht auf Ebay der Handel mit beliebten Handynummern, die etwa viele Nullen oder ähnliche Ziffern in der Nummer haben. „Eine halbe Million Euro verlangt etwa ein Anbieter für eine Handynummer mit fünf Nullen. 360.000 Euro will ein anderer haben für eine mobile Durchwahl, bei der nach der Vorwahl die Ziffern 7100100 folgen. Die Angebote beziehen sich auf Prepaid-Karten und Handy-Verträge. Manche Verkäufer erscheinen seriös, andere mindestens dubios. Sie alle bewegen sich auf einem Markt in einer rechtlichen Grauzone“,  berichtet die FAZ.

>>> Zum FAZ-Artikel

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren