SMC sichert sich Stadlbauer-Marken-Etats.

Der Salzburger Spielwaren-Hersteller Stadlbauer lagert die Social-Media-Betreuung der Marken Carrera und Schildkröt aus.

Markus Huber und Petra Huber-Ackerl, die Geschäftsführerenden von SMC Social Media Communications, kommen mit dem Spielwaren-Hersteller und -Vermarkter Stadlbauer ins Geschäft.  © SMC Social Media Communications

Die zur Reichl und Partner-Gruppe gehörende Agentur SMC Social Media Communications erhält vom Salzburger Spielwaren-Hersteller und -Vermarkter Stadlbauer den Zuschlag zur Kommunikationsbetreuung der beiden Marken Carrera und Schildkröt

Die Agentur definiert für Carrera die, wie es heißt, "Facebook Global Page-Strategie" und realisiert die "Carrera Moments Wall" genannte Social Wall. Für diese werden nicht nur Beiträge aus sozialen Medien ausgelesen. Damit haben Carrera-Fans die Möglichkeit Beiträge direkt in die Marken-App hochzuladen und über ihre Posts abstimmen zu lassen. 

Für Schildkröt baut die Agentur eine Facebook- und Instagram-Marken-Community.

Soziale Medien seien, so Markus Huber, SMC-Geschäftsführer, dazu, "der perfekte Zugang zur Zielgruppe". Er und Petra Huber-Ackerl gründeten die Agentur 2011 gemeinsam mit Rainer Reichl

Events

Alle Events anzeigen »