Sky startet Weihnachtskampagne.

Sky hat mit einer umfassenden 360-Grad-Marketingkampagne die Weihnachtszeit eingeläutet. Für reichlich Weihnachtsstimmung sorgt dabei auch in diesem Jahr wieder Elyas M’Barek.

© Sky

Walter Fink, Director Marketing Sky Österreich: „2018 war ein Jahr voller Highlights bei Sky, das mit der Integration von Netflix nun einen perfekten Jahresabschluss findet. Nach der preisgekrönten Tipico Bundesliga sowie der All-Sports-Kampagne starten wir jetzt mit unserer Weihnachtskampagne in die dritte Runde. Unser Angebot zählt zu dem besten und vielfältigsten auf dem österreichischen und deutschen Markt. Das ist die Kernbotschaft unserer Kampagne, die Elyas M’Barek in gewohnt charmanter sowie unterhaltsamer Weise überbringt.“

Die Kampagne

Das Herzstück der Kampagne ist ein 40-sekündiger TV-Spot, in dem Testimonial Elyas M’Barek die Zuschauer mit unter seinen Tannenbaum nimmt. Gefeiert wird mit Freunden, denen er mit dem Sky Q Wunschbaum jeden Programmwunsch erfüllt.

Neben den breitgestreuten Werbespots, die auf nationaler Ebene auf allen großen Sendergruppen ausgestrahlt werden, wird die Kampagne durch nationale Printanzeigen in Zeitschriften und Zeitungen, OOH- und Digital-Video-Maßnahmen sowie digitalen Bannern und einer umfassenden Social-Media-Kampagne ergänzt.

 

Details zur Kampagne

Kreation und Umsetzung: Serviceplan Campaign X und Sky Creative

Regie: Simon Verhoeven

Produktion: oki films und Sunday Digital

Social Media: Upljft und Plan.Net

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren
Hofschläger / Pixelio.de
05. Dezember 2018

Am 9. Dezember 1968 stellte Douglas Engelbart die erste Computermaus vor. 6 von 10 Bundesbürgern nutzen einen Desktop-PC mit Maus.

Cebit
29. November 2018

Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen für die CEBIT 2019 bereinigt die Deutsche Messe ihr Veranstaltungsportfolio. Die industrienahen …