Porsche Wien-Liesing nutzt Adressable TV.

Die ProSiebenSat.1 Puls 4-Gruppe setzte für das Autohaus und der Seat-Megastore-Eröffnung eine regionale Adressable-TV-Kampagne um.

Porsche Wien-Liesing bewirbt die Seat-Megastore-Eröffnung Ende November mit einer Adressable-TV-Kampagne in den ProSiebenSat.1 Puls 4-Programmen.  © ProSiebenSat.1 Puls 4

Zur Seat-Megastore-Eröffnung von 30. November bis 2. Dezember realisiert die Mediengruppe für den Kunden Porsche Wien-Liesing eine Adressable-TV-Kampagne und liefert diese im Einzugsgebiet des Autohauses, in Wien und Niederösterreich, aus. 

© ProSiebenSat.1 Puls 4
Im Zuge dieser Eröffnung wird das Seat-Modell Arona präsentiert und im Rahmen eines Gewinnspieles auch verlost. In der Adressable-TV-Kampagne wird das Werbemittel SwitchIn XXL eingesetzt, um das Gewinnspiel, dass das Autohaus gemeinsam mit radio 88.6 durchführt, zu promoten. Über den in das Werbemittel integrierten virtuellen Red Button, der dem roten Knopf auf der TV-Fernbedienung entspricht, gelangen interessierte Fernseh-Zuschauer zu einer Microsite. Dort wird das Seat-Modell vorgestellt. Via QR-Code gelangen Interessierte von dort zum Gewinnspiel. 

Peter Herget, Geschäftsführer von Porsche Wien-Liesing, erklärt, dass "Adressable-TV für ein regional tätiges Unternehmen den Einstieg in die TV-Werbung auch ohne klassischen Spot vereinfache" und die regionale Ansprache von Kunden ermögliche. 

© ProSiebenSat.1 Puls 4
SwitchIn XXL ist, laut ProSiebenSat.1 Puls 4, eines der individuell gestaltbaren Werbemittel aus dem Adressable-TV-Formate-Portfolio für HbbTV-Betrieb. Es zeichne sich durch Wirkfaktoren wie "hohe Aufmerksamkeit und Marken-Engagement auf First Screen und einem positiven Image" aus. Die Adressable-TV-Werbemittel sind, da sie über einen Adserver ausgeliefert werden, nach Targeting-Kriterien, wie Uhrzeit, Format, Region, Wetter und Zielgruppen sowie mit Frequency Capping, aussteuerbar. Das macht TV-Reichweite zielgerichteter. 

Events

Alle Events anzeigen »