Peinlicher Rewe-Tweet zur WM.

Mit einem peinlichen Tweet hat DFB-Partner Rewe rund um das Spiel zwischen Deutschland und Mexiko für Kopfschütteln gesorgt.

© twitter.com/HeikeGallery

Rund 45 Minuten vor dem Spiel zwischen Deutschland und Mexiko setzte der offizielle Rewe-Account einen Tweet ab, in dem es hieß: "Mexikanern beim Aufwärmen zugucken? Geht auch in deinem Backofen". Verlinkt wurde dabei ein Rezept für die Pizza Tex-Mex (siehe Bild).

Kurz danach folgte ein Shitstorm. Unter anderem hieß es dabei: "Deutsche stecken andere Völker in den Ofen?! Muss man Euch erst ein Geschichtsbuch auf den Hinterkopf hauen, bevor es klingelt?", in Anspielung auf Deutschlands dunkelste Geschichte.

Zwei Stunden Reaktionszeit

Erst nach rund zwei Stunden reagierte das Social-Media-Team von Rewe und löschte den Tweet und ließ eine Erklärung folgen: "Hallo zusammen, unseren Tweet zum Mexiko-Spiel haben viele leider missverstanden. Wir haben diesen nun gelöscht, um auszuschließen, dass er für Zwecke, die abseits des hier gemeinten Lebensmittelkontexts stehen, missbraucht wird", teilte das Unternehmen anschließend auf Twitter mit. Die Erklärung wurde von vielen Twitter-Nutzern jedoch nicht positiv aufgenommen. Viele warfen Rewe vor, den eigentlichen Fehler nicht eingestehen zu wollen.

Rewe ist offizieller Ernährungspartner des DFB und hat eine gemeinsame Kampagne „Bist du ein Fan, sind wir dein Markt“ aktuell laufen.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren

Events

Alle Events anzeigen »