Beginn der offenen Registrierungsphase der .wien-Domains.

Interessierte können ihre .wien Domains bei berechtigten Registraren bestellen

Eine schnelle Entscheidung ist gefragt: Die Vergabe der Domains erfolgt nach dem Prinzip: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". © Foto: www.nic.wien Werbeplanung.at

Heute, den 15. Julis 2014, beginnt um 12.00 Uhr die offene Registrierungsphase für die neuen .wien-Domains. Ab diesem Zeitpunkt ist es jedem möglich, seine Wunschadresse registrieren zu lassen. Die Vergabe der Domains erfolgt nach dem Prinzip: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Ausgenommen sind generische Begriffe wie zum Beispiel taxi.wien oder hotel.wien - derartige Begriffe werden entweder in einer Auktion oder zu einem Fixpreis vergeben. Die Fixpreis-Domains sind auf www.nic.wien aufgelistet und können auch ab 15. Juli 2014 auf dieser Website gekauft werden. Neben dem Schweizerhaus(.wien) oder dem Musikverein(.wien) haben sich die beiden großen Wiener Fußballvereine mit www.rapid.wien und www.austria.wien als eine der ersten ihre .wien-Domains gesichert.

Interessierte können ihre .wien Domains bei berechtigten Registraren bestellen - eine Liste finden Sie unter diesem LinkRobert Hoffmann, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG, einer der führenden Domainanbieter, sieht bei .wien-Domains vor allem die Chance für ein optimiertes Online-Marketing: "Mit der neuen geografischen Domainendung .wien sichert sich die österreichische Hauptstadt ihren verdienten Platz im weltweiten Netz. Wer zielgerichtet und erfolgreich Online-Marketing betreiben will, sollte sich virtuell ein Stück Wiener Charme sichern".

Events

Alle Events anzeigen »