KKLD/Wundermann holt sich Nivea-Etat.

Die Digitalagentur KKLD/Wunderman hat sich im Pitch einen globalen Etat der Hautpflegemarke Nivea von Beiersdorf gesichert.

Alexander Diehl, KKLD/Wundermann © KKLD/Wundermann

Das Mandat umfasst die Markteinführung einer neuen Produktlinie mit dem Ziel, eine junge und digitale Zielgruppe anzusprechen. KKLD/Wunderman entwickelt nun eine „Digital-First“-Kampagne mit Schwerpunkt auf Social-Media-Plattformen, die noch im Frühjahr 2018 gelauncht werden wird.

Alexander Diehl, Co-Founder von KKLD/Wunderman: „Mit Beiersdorf und Nivea konnten wir eine sehr starke Marke sowie einen Kunden gewinnen, der unsere Innovationsfreude teilt. Gemeinsam mit dem Team bei Beiersdorf realisieren wir nun eine digitale Strategie und Kreation, die sowohl zur Traditionsmarke Nivea passt als auch Millennials erreicht.“

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren

Events

Alle Events anzeigen »