HubSpot übernimmt Kemvi.

Das auf künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen spezialisierte Unternehmen Kemvi wird in HubSpot integriert.

Brian Halligan, Co-Founder und CEO HubSpot, kauft Kemvi, um damit Folgendes zu erreichen: "Die DeepGraph-Technologie von Kemvi im HubSpot-CRM gibt Vertriebsmitarbeitern den entscheidenden Vorteil, schnell eine Beziehung zu potenziellen Kunden zu knüpfen, sie individuell beraten zu können und effekti Verkaufsabschlüsse zu tätigen." © HubSpot

HubSpot übernimmt Kemvi und erwirbt damit Know-how und Kompetenzen im Bereich künstlicher Intelligenz sowie maschinellen Lernens. 

Zentrale Rolle für diese Akquisition spielt der vom Kemvi selbstentwickelte Algorithmus DeepGraph, der im Vertrieb und in der effektiven Kundenbetreuung eingesetzt wird. DeepGraph durchforstet, wie der Algorithmus beschrieben wird, "täglich Millionen Inhalte im Internet und übermittelt diese Daten aus Unternehmenswebsites, Pressemitteilungen, Blog-Posts oder Börsendaten an Sales-Teams.

Aus diesen Daten werden Entscheidungen abgeleitet, die Zeitpunkte zur potenziellen Kunden-Ansprache mit jeweils relevanten Inhalten betreffen. Diese Zeitpunkte können beispielsweise Veränderungen in der Personal-Struktur eines Unternehmens, das Erscheinen eines thematisch relevanten Blog-Artikels, etc. sein. 

Kemvis DeepGraph wird in das Customer-Relationship-Management-System von HubSpot integriert. Das erfährt durch eine Optimierung und Stärkung. So wird etwa im Business-to-Business-Vertrieb Zeit, die bislang für Recherchen aufgewendet werden, um potenzielle Kunden zu verstehen, gespart. Gleichzeitig kommt es auch zu einer Personalisierung dieser Ansprache.

Der Algorithmus nimmt im HubSpot-CRM Vertriebsmitarbeitern einen Großteil ihrer Recherchen ab. DeepGraph schafft "einfach und schnell" Informationen über Käufer, Märkte, Produkte sowie Nuancierungen im Kundenverhalten. Weiters findet er potenzielle Kunden, macht Vorschläge zur Personalisierung von Kundenkommunikation, identifiziert Marktsegmente und schafft Vertriebsmitarbeitern freie, zeitliche Ressourcen, um sich dem persönlichen und beratenden Kundenkontakt zu widmen. 

 

Pago - Pixelart
04. Dezember 2017

Die Salzburger Agentur entwickelt das optische Erscheinungsbild von Pago.at weiter, um intensiveres emotionales Auftreten der Marke zu …

Events

Alle Events anzeigen »