Herbert Prohaska wird Testimonial für Kelly's.

Das österreichische Unternehmen Kelly hat Herbert Prohaska als neues Testimonial verpflichtet. Via TV und Facebook sollen die Konsumenten auf den Geschmack kommen.

Kelly Chef Wolfgang Hötschl und Herbert Prohaska (v.l.n.r) © Kelly Chef Wolfgang Hötschl und Herbert Prohaska (v.l.n.r) Foto: Kelly Werbeplanung.at

Der österreichische Hersteller von Knabbergebäck, Kelly, hat die heimische Sport-Legende Herbert Prohaksa als neues Testimonial für seine Marken Kelly's und Soletti verpflichtet. In 15- bis 20-sekündigen Spots wird Prohaska die Snacks von Kelly mit dem mittlerweile markenrechtlich geschützten Sager: "Also, ich sag einmal so..." vorstellen. Für die Regie konnte Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky gewonnen werden.

Laut Kelly-Marketingleiterin Maria Bauernfried ist TV das ideale Medium, um die eigene Werbebotschaft glaubwürdig und humorvoll zu inszenieren. In weiterer Folge werden die Konsumenten aber auch über soziale Medien wie Facebook angesprochen. "Am Ende des Jahres soll jeder Österreicher wissen, dass wir die einzigen Snackproduzenten in diesem Land sind", so Bauernfried.

Den Ausschlag für Prohaska gaben vor allem seine hohen Beliebtheitswerte: "Herbert Prohaska hat eine Bekanntheit von 99 Prozent, ist beliebt bei Jung und Alt und das perfekte Testimonial für uns", sagt Kelly Chef Wolfgang Hötschl. Die TV-Spots laufen ab März im ORF und in den Privatsendern.

Unter diesem Link sind die Spots und das Making-of zu sehen.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren