Female Empowerment: Kurzfilm-Projekt mit offiziellem Viennale Partner Renault.

Ein Aufruf zu mehr Sichtbarkeit von Frauen in der Filmbranche: Die Creative Solutions Agentur Virtue setzt gemeinsam mit Renault ein Zeichen und realisiert ein Kurzfilm-Projekt mit ausschließlich Frauen.

© Virtue Viennale

Das Projekt „Passion for Film“ verbindet unterschiedlichste weibliche Talente, die sich der Filmkunst verschrieben haben und sich mit Themen wie Gegenwart, Zeit und Female Empowerment auseinandersetzen. Mit dem Kurzfilm geben VIRTUE und Renault Frauen aus der Filmindustrie eine Plattform um sich kreativ auszutauschen und gemeinsam ein Projekt zu realisieren. Im Film wird gezeigt, wie schwer es ist Gegenwart festzuhalten und welche bedeutende Rolle die (eigene) Perspektive einnimmt.

Die Viennale, Österreichs größtes internationales Filmfestival, erhält heuer erstmals eine rein weibliche Führung. Als offizieller Partner der Viennale hat Renault Austria dieses Novum als Anlass genommen einen Kurzfilm zu schaffen, der zur Gänze von einem weiblichen Team realisiert wird. Auf die Initiative von Renault hat VIRTUE ein Videoaufruf gestartet, auf den sich knapp 400 Bewerberinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen gemeldet haben. Daraus entstanden ist ein einzigartiger Kurzfilm, der mit einer Crew bestehend aus 35 Frauen innerhalb von 48 Stunden realisiert wurde.

Digital-News aus der Branche in Ihr Postfach

updatedigital.at hat viele Ausprägungen mit einem Ziel: Die österreichische Digital-Marketing-Branche bestmöglich zu versorgen. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal pro Tag eine Übersicht mit den aktuellsten Nachrichten der Digital-Branche.

Newsletter abonnieren